Home
Navigation

Kleingärten

Kleingärten im Sinne des Bundeskleingartengesetzes sind Grundstücksflächen, die kleingärtnerisch genutzt werden und in einer Anlage mit Gemeinschaftseinrichtung zusammengefasst sind. Rostocker Kleingärten sind als ein fester Bestandteil des städtischen Grüns in der Saison öffentlich zugänglich und tragen zur Verbesserung des Stadtklimas bei. Das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege koordiniert innerhalb der Stadtverwaltung sämtliche Belange rund um das Kleingartenwesen und führt die ihr übertragene Aufgabe zur Prüfung auf Anerkennung/Fortbestand der kleingärtnerischen Gemeinnützigkeit durch. Fragen zum Baumschutz können hier auch beantwortet werden.