Home
Navigation

Stadtarchiv Rostock

Das Stadtarchiv ist ab dem 3. Januar 2018 wieder im regulären Dienstbetrieb

Nach umfassenden Bau- und Modernisierungsmaßnahmen während einer sechsmonatigen Schließzeit öffnet der Lesesaal des Stadtarchivs der Hanse- und Universitätsstadt Rostock im Jubiläumsjahr 2018 am Mittwoch, 3. Januar 2018 wieder seine Pforten. Es gelten fortan die bekannten, regulären Öffnungszeiten (siehe hier, Rubrik „Benutzung, Recherchen, Vorträge“).

Den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Initiativen, Instituten, Forschungseinrichtungen und Firmen, die sich im zurückliegenden halben Jahr wegen der Schließung des Hauses in Geduld üben mussten, die deshalb die Bearbeitung ihrer Projekte verschoben haben oder mit Unzulänglichkeiten und Provisorien vorliebnehmen mussten, danken wir herzlich für ihr Verständnis.

Benutzung, Recherchen, Vorträge

Eine Benutzung des Archivguts ist im Lesesaal des Stadtarchivs zu den Öffnungszeiten möglich. Im Lesesaal befinden sich 9 Arbeitsplätze, zusätzlich sind 3 technische Arbeitsplätze an den Lesegeräten vorhanden. Eine Voranmeldung ist in der Regel nicht erforderlich.
Mehr

stadtarchiv

Bestände

Die Überlieferung des Stadtarchivs umspannt einen Zeitraum von über 750 Jahren Stadtgeschichte. Die Archivalien, zu denen unter anderem ca. 3.400 Urkunden, 4.800 Testamente, 3.000 laufende Meter Amtsbücher und Akten, 2.600 Karten und Pläne, 2.500 Bauzeichnungen
Mehr

Urkunde

Online-Recherche

Nutzen Sie unsere Beständepräsentation im Internet für Ihre Online-Recherche. Das Archiv hat dafür seine Verzeichnungsdatenbank bei dem externen Findbuch-Portal der Software-Firma AUGIAS-Data aus Senden eingestellt.
Mehr

große Stadtsiegel

Archivbibliothek und Zeitungssammlung

Bei der Bibliothek des Archivs handelt es sich um eine Dienstbibliothek, die auch der Öffentlichkeit zugänglich ist. Da der Bestand präsent gehalten werden muß, können Ausleihen nicht erfolgen.
Mehr

Prospekt

Kommentierte Beständeübersicht

Im Juni 2010 veröffentlichte das Archiv erstmalig in seiner Geschichte eine kommentierte Beständeübersicht. Anlass für diese Publikation war ein Jubiläum: vor 125 Jahren - im Oktober 1884 - trat der Historiker und Archivar Karl Koppmann seinen Dienst in Rostock an.
Mehr

Buchcover