Home
Navigation

Stadtbibliothek lädt zu Geschichten im Advent

Pressemitteilung vom 30.11.2018 - Kultur, Freizeit, Sport

Zu unterhaltsamen Geschichten im Advent lädt die Stadtbibliothek Rostock in der Kröpeliner Straße 82 jetzt mit zahlreichen Veranstaltungen ein. Vorlesepaten tragen Märchen und wundersame Begebenheiten aus Kinderbüchern rund um die Weihnachts- und Winterzeit vor. Die Geschichten werden teilweise auch zweisprachig gelesen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Programm
Samstag, 1. Dezember, 11 Uhr
Die Vorlesepatin Kristina Stolz liest die Geschichte „Max im Schnee“ von Jan Weiler für Kinder ab fünf Jahren vor. Max findet den Winter toll, besonders den Schnee und Weihnachten und Wunschzettel und Eislaufen und 13 neue Geschichten aus der Adventszeit, vom Helden selbst erzählt.

Mittwoch, 5. Dezember, 16 Uhr
Die Vorlesepatin Yvonne Schwarz liest die Geschichte „Bruno und die Nervkaninchen" von Ciara Flood für Kinder ab vier Jahren vor. Bruno ist ein Einsiedler-Bär und will keine Gesellschaft. Dann ziehen Kaninchen in seine Nachbarschaft und stören ihn beständig. Doch je brummiger er sich verhält, desto netter sind die Kaninchen. Ob Bruno doch noch Freundschaft mit ihnen schließt?

Samstag, 8. Dezember, 11 Uhr
Der Vorlesepate Leo Möller liest die Geschichte „Nele wartet auf Weihnachten" von Usch Luhn für Kinder ab drei Jahren vor. Nele ist furchtbar aufgeregt. Es ist Weihnachten und sie wird den Weihnachtsmann treffen. Aber bis zum Abend ist es noch lange hin. Wie soll sie es bis dahin nur aushalten?

Mittwoch, 12. Dezember, 16 Uhr
Die Vorlesepaten Bea Schmidt und Kateryna Chopyk lesen das russische Märchen „Väterchen Frost" für Kinder ab fünf Jahren in Deutsch und Russisch vor. Eine böse Mutter schickt eines ihrer Kinder in den Wald. Allein und verzweifelt trifft das Mädchen im tiefverschneiten Wald auf Morosko -Väterchen Frost. Wird er ihr helfen?

Samstag, 15. Dezember, 11 Uhr
Die Vorlesepatin Diane Prätzel liest die Geschichte „Der Weihnachtsschnarchbär" von Regina Schwarz für Kinder ab drei Jahren vor. Zu gern würde der Bär auch einmal Weihnachten feiern. Doch weil er ein Bär ist, schläft er im Winter. Was kann man da tun?

Mittwoch, den 19. Dezember 2018, 16 Uhr
Die Vorlesepatin Ulrike Nocke liest die Geschichte „Der Nussknacker" von Susa Hämmerle für Kinder ab fünf Jahren vor. Clara bekommt von ihrem Onkel einen wunderschönen Nussknacker geschenkt. In der darauffolgenden Nacht träumt sie von einem geheimnisvollen Land und einem Kampf zwischen ihrem Nussknacker und dem Mäusekönig.

Samstag, 22. Dezember, 11 Uhr
Der Vorlesepate Wolfgang Kühn liest die Geschichte „Dr. Brumm feiert Weihnachten" von Daniel Napp für Kinder ab vier Jahren vor. Dr. Brumm hat sich mit seinen Freunden auf den Weg gemacht, um den allerschönsten Weihnachtsbaum im ganzen Wald zu finden. Doch dieser wird ihnen vor der Nase weggeschnappt. Sie beschließen, den Baum zu stibitzen.