Hansestadt Rostock - Stadt Grafik: Stadt und Politik, Text: Stadt und Politik, Darstellungsdetails: Blaue und grüne Welle mit Logo der Hasestadt Rostock
Suche

Stephan Jantzen (1827 - 1913)

Allein in Warnemünde rettete er gemeinsam mit Warnemünder Lotsen 80 Menschenleben. Als unerschrockener, geistesgegenwärtiger und sehr umsichtiger Lotsenkommandeur ist Stephan Jantzen in die Geschichte eingegangen.



37 Jahre übte der Seemann dieses Amt in Warnemünde aus, befreite viele Schiffsbesatzungen aus mißlichen und lebensbedrohlichen Lagen, wenn sie den Weg in die enge Hafeneinfahrt vergeblich zu meistern suchten. Nationale und zahlreiche internationale Rettungsmedaillen wurden Stephan Jantzen zuteil. Noch heute erinnern in dem Ostseebad ein nach ihm benannter Seenotrettungskreuzer, Straßennamen und sein Grab auf dem alten Friedhof an den wagemutigen Mann.


1827 als Sohn eines Warnemünder Lotsenboten geboren, trat er knapp 15jährig als Schiffsjunge seine erste Seereise an, fuhr sieben Jahre später bereits als erster Steuermann und schließlich als Schiffer auf Großer Fahrt. 1863 rettete er während einer seiner Weltumseglungen vierzehn portugiesische Seeleute aus schwerem Sturm vor Nordamerikas Küste.


David Chytraeus (1530 - 1600)

Gebhard Leberecht von Blücher (1742 - 1819)

Samuel Gottlieb Vogel (1750 - 1837)

Albrecht Tischbein (1803 - 1881)

Friedrich Witte (1829 - 1893)


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |