Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Kunstwettbewerb für das Stadtteil- und Begegnungszentrum Rostock-Dierkow

Partizipative Kunst in Dierkow
Ruth Gilberger (Montag Stiftung Bildende Kunst) während der Einweihung
Foto: Parallele Welten

Stadtspaziergang: Kinder unterwegs
Stadtspaziergang: Kinder unterwegs
Foto: Simone Sevenich

Partizipative Kunst in Rostock-Dierkow
Stadtspaziergang: Kunst in Dierkow?!
Foto: Simone Sevenich



Reisen. Dierkow Entdecken! Video: Bert Scharffenberg, 2015

Im Sommer 2015 entwickelten die Berliner Künstler*innen der Gruppe Parallele Welten mit Dierkowerinnen und Dierkowern Stadtspaziergänge zu Themen wie „Das Gebaute und der Alltag“, „Von Vögeln, Poggen und Gösseln“ oder „Reise ins Unbekannte“. Anschließend luden die Menschen aus Dierkow die Öffentlichkeit zu diesen persönlich geprägten Stadtteilrundgängen ein. Erinnerungen an das Projekt sind an einem Automaten vor dem Neubau des Stadtteil- und Begegnungzentrums Dierkow erhältlich. Jede Schachtel beinhaltet neben einem Plan für Spaziergänge als Überraschung ein künstlerisches Mitbringsel aus Dierkow, das von Menschen aus der Nachbarschaft gestaltet wurde. Der Automat steht in Zukunft weiteren Interessierten zur kreativen Befüllung mit eigenen Tourvorschlägen und Mitbringseln zur Verfügung.

Das Kunstprojekt wurde ermöglicht durch Unterstützung von Christian Hanke  (Stadtteilmanager) und Steffen Ohm (Leiter des Stadtteil- und Begegnungszentrums Dierkow).

Preisgerichtssitzung: 7. Mai 2015

Wettbewerbsart: nicht offener Wettbewerb

Wettbewerbsteilnehmende:
Barbara Caveng (Teilnahme nach Auslobung abgesagt), Dezernat 5 (Tino Bittner, Thomas Sander, Udo Dettmann), S
tephan Kurr, Pia Lanzinger, Parallele Welten (Stefan Krüskemper, María Linares, Kerstin Polzin), Barbara Camilla Tucholski, Rolf Wicker (Teilnahme nach Auslobung abgesagt)

Realisierungsbetrag: 40.000,-

Aufwandsentschädigung: 1000,-

Fachpreisrichter/innen:
Rando Geschewski, Claudia Kapellusch, Kristina Leko, Henrik Mayer, Stellvertreterin: Folke Köbberlin

Sachpreisrichter/innen:
Ruth Gilberger (Vorständin Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft), Steffen Ohm (Leiter SBZ Dierkow), Johanna Petzold (Ortsbeirat Rostock Dierkow-Neu), Stellvertreter: Christian Hanke (Quartiersmanager Dierkow)

Vorprüfung: Sarah Linke

Kuration: Frank Bölter / Kunstbeirat der Hansestadt Rostock

Ausführungsempfehlung: Parallele Welten (Stefan Krüskemper, María Linares, Kerstin Polzin)

Titel der realisierten Arbeit: Reisen. Dierkow Entdecken!

Entstehungsjahr: 2015

Entstehungskontext: Neubau des Stadtteil- und Begegnungszentrums Rostock-Dierkow

Finanzierung: Hansestadt Rostock

 

Downloads:

2015-05-07-Wettbewerb SBZ Dierkow-Protokoll Preisgerichtssitzung (application/pdf/pdf 15.3 MB)

2015-02-18-Wettbewerbs SBZ Dierkow-Auslobung (application/pdf/pdf 1.4 MB)

Weiterführende Links

Kunstprojekt am neuen SBZ Dierkow, Das-ist-Rostock vom 11.12.2014
Partizipative Kunst. Eine Reise durch Dierkow, NNN.de vom 21.07.2015
Eine Reise durch Dierkow, OZ.de vom 23.07.2015
Blog der Montag Stiftung Bildende Kunst

Kontaktadressen

Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen
Sarah Linke
Kunst im öffentlichen Raum, Stipendien
Hinter dem Rathaus 5, 18055 Rostock
Zimmer: 212
Telefon: 0381 381-2942
Telefax: 0381 381-2940
E-Mail: senden

Dienstag: 9 Uhr - 11.30 Uhr, 13.30 - 18.00 Uhr



| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |