Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Fortschreibung des Strukturkonzeptes Warnemünde beginnt mit öffentlicher Veranstaltung

Leuchtturm und Teepott in Warnemünde
Leuchtturm und Teepott in Warnemünde
Foto: TZRW/Legrand

Pressemitteilung vom 08.03.2016:

Das Strukturkonzept für Warnemünde, das unter breiter Beteiligung der Öffentlichkeit in den Jahren 2010 und 2011 erarbeitet wurde, soll nun fortgeschrieben und aktualisiert werden. Darüber informiert das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft. Neben der Auswertung der bisherigen Umsetzung des Konzeptes in den Handlungsfeldern Städtebau, Orts- und Landschaftsbild, Verkehr und Parken, Wohnen und Infrastruktur, Tourismus, Wirtschaft und Gewerbe sollen aktuelle Themen in den Fokus gerückt werden.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich bei der öffentlichen Auftaktveranstaltung im TZW am 1. April 2016 im Zeitraum zwischen 14 und 18 Uhr einzubringen und mitzudiskutieren, wobei die Teilnahme zeitlich individuell gestaltet werden kann, da die Veranstaltung wie ein Marktplatz der Themen organisiert sein wird.

Warnemünde hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt. Straßen- und Platzsanierungen, Erneuerung von Spielplätzen und Hafenanlagen, Neubau einer Sporthalle und vieles mehr haben zur Entwicklung des Seebades beigetragen. Zahlreiche Maßnahmen sind Teil der Umsetzung des 2011 durch die Bürgerschaft beschlossenen Strukturkonzeptes für Warnemünde.

siehe auch

Strukturkonzept Warnemünde


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |