Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Ausschreibungen

Ausschreibung vom 27.12.2016:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Beteiligungen, Kennziffer: 197AE2016

Bei der Hansestadt Rostock sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Planstellen
in der Zentralen Steuerung (OE 15) zu besetzen:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Beteiligungen

 

Ansprechpartner:
Frau Nancy Gramenz, Tel. 381-1319, E-Mail:
personal-bewerbung@rostock.de 

 

Aufgabengebiet:  

  • Controlling der kommunalen Unternehmen und Eigenbetriebe der Hansestadt Rostock
  • Entwickeln und Fortschreiben von Konzeptionen für die weitere Entwicklung der wirtschaftlichen Betätigung der Hansestadt Rostock im Zuständigkeitsbereich gemäß Aufgabenverteilung
  • Unterstützen des Oberbürgermeisters bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben als Gesellschaftervertreter und Beraten der Vertreter der Hansestadt Rostock in Aufsichtsgremien der kommunalen Unternehmen
  • Überwachen der Umsetzung des Public Coporate Governance Kodex für die Hansestadt Rostock
  • Finanzcontrolling im Rahmen der H&H Finanzsoftware und unter Anwendung der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Koordinieren der Wirtschaftspläne und Jahresabschlüsse der kommunalen Unternehmen im Rahmen der Erstellung des Haushaltsplanes der Hansestadt Rostock bis zur Genehmigungsfähigkeit durch Bürgerschaft und Rechtsaufsichtsbehörde
  • koordinieren der Zuarbeiten für die Erstellung der Konzernbilanz der Hansestadt Rostock 

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Fachhochschulausbildung der Betriebswirtschaftslehre – Diplombetriebswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts oder Wirtschaftsjurist/in oder ein Abschluss im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst mit nachweisbaren betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und Erfahrungen
  • Kenntnisse des Gesellschafts-, Handels-, Wirtschafts-, Kommunal- und Haushaltsrechts, der Eigenbetriebsverordnung MV und weitere Gesetze und Verordnungen, die den Rechtsgebieten zuzuordnen sind oder mit ihnen im Kontext stehen
  • PC Kenntnisse Word, Excel
  • Praktische Erfahrungen
  • hohes Engagement, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in der Gesprächsführung, Moderation und Verhandlungen
  • aufgeschlossener und guter Umgang mit Gesprächspartnern
  • Fähigkeit zum konzeptionellen und analytischen Denken

Entgelt:
Die Planstelle ist nach TVÖD, Entgeltgruppe E 11 bewertet.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen und Bewerber, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Bewerbungen können vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de gerichtet werden. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 20. Januar 2017.

 

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

Hansestadt Rostock
Der Oberbürgermeister
Hauptamt, Abt. Personal
18050 Rostock

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift "BEWERBUNG" zu kennzeichnen.

gez. Dr. Dirk Zierau




Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |