Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Ausschreibungen

Ausschreibung vom 03.01.2017:

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Anlagenrechnung, Kennziffer: 03AE2017

Bei der Hansestadt Rostock ist zum nächstmöglichen Termin folgende Planstelle im Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege zu besetzen:

            Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Anlagenrechnung, Kennziffer: 03AE2017

Ansprechpartner:

Frau Nancy Gramenz, Tel. 381-1319, E-Mail: personal-bewerbung@rostock.de 

Aufgabengebiet:

  • Erfassung und Bewertung des Anlage- und Vorratsvermögens auf der Grundlage der Inventurrichtlinie,
  • Inventarisierung des Anlagevermögens der Organisationseinheit (OE)
    • Vorbereitung und Durchführung der Inventur, Aufstellung und Überwachung der Inventurpläne,
    • Aufgaben des Inventurleiters
  • Belegbearbeitung, Buchung sowie Vorbereitung des Zahlungsverkehrs für investive Maßnahmen,
  • Erarbeitung der Haushaltsplanung und der mittelfristigen Finanzplanung für investive Maßnahmen,
  • Haushaltsführung, Bewirtschaftung und Überwachung des Finanzhaushaltes (Investitionen)
    • Beantragen von Freigaben von Haushaltsansätzen und Verpflichtungsermächtigungen sowie von über- und außerplanmäßigen Bewilligungen
  • Mitwirken beim Aufbau und der Durchführung eines Berichtswesens für die Anlagenrechnung
    • Kosten-Nutzen Untersuchungen, betriebswirtschaftliche Analysen
  • Mitwirkung bei den Jahresabschlussarbeiten für Investitionen gemäß Terminvorgabe
    • Lieferung von Werten des Anlagevermögens und der Sonderposten für die Bilanz, Bildung von Haushaltsausgabereste (HAR).

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/ Verwaltungsfachangestellter oder gleichwertige kaufmännische Ausbildung mit Erfahrungen auf dem o.g. Aufgabengebiet
  • Kenntnisse im Finanz- und Rechnungswesen,
  • anwendungsbereite Kenntnisse aus der kommunalen Doppik und Anlagerechnung,
  • PC-Kenntnisse (Word, Excel, pro Doppik).

Entgelt:

Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe E 9a bewertet.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen/Bewerber, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Die Bewerbungsfrist endet am 25.Januar 2017.

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

Hansestadt Rostock
Der Oberbürgermeister
Hauptamt, Abt. Personal
18050 Rostock

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift "BEWERBUNG" zu kennzeichnen.

 

gez. Dr. Dirk Zierau




Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |