Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Ausschreibungen

Ausschreibung vom 10.01.2017:

Organisatorin/Organisator, Kennziffer: 07AE2017

Bei der Hansestadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt - befristet für die Dauer von 2 Jahren - folgende Planstelle im Hauptamt, Abteilung Organisation, zu besetzen:

                                        Organisatorin/Organisator, Kennziffer: 07AE2017

Ansprechpartner:
Frau Nancy Gramenz, Tel. 381-1319, E-Mail:
personal-bewerbung@rostock.de 

Aufgabengebiet:

  • Organisationsberatung und Organisationsuntersuchungen
  • Organisationsstruktur für die zu betreuende OE in Zusammenarbeit mit diesen festlegen und bei Bedarf ändern, Umsetzungen begleiten und kontrollieren
  • Erkennen von Konflikten und Aufbereiten der Grundlagen für die Einleitung organisatorischer Maßnahmen
  • Arbeitsplatzuntersuchungen planen, vorbereiten und durchführen
  • Analysieren und Entwickeln von Strategien zu Organisations-, Arbeits- und Verwaltungsabläufen
  • Leitung und Begleitung von Projekten mit dem Ziel der effektiven und zielorientierten Gestaltung der Projektprozesse
  • Mitwirkung beim Erlass von speziellen Verwaltungsvorschriften und Dienstvereinbarungen; Erläutern/Vertreten und Dokumentieren von Regelungen
  • Erarbeiten von Beschlussvorlagen für die Bürgerschaft und den Hauptausschuss

Voraussetzungen:

  • Fachhochschulabschluss Öffentliche Verwaltung, Fachrichtung Allgemeiner Dienst (Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor öffentliche Verwaltung)
  • Erfahrungen auf dem Gebiet des Verwaltungshandelns
  • Kenntnisse zu angrenzenden Gesetzgebungen zum Tarifrecht, Datenschutzrecht und Beteiligungsrecht der Personalvertretung (PersVG), umfassende Kenntnisse der Verwaltungsorganisation (Instrumente und Techniken des Organisierens)
  • Kenntnisse des Projektmanagements und der Organisationsentwicklung
  • Durchsetzungs- und Entscheidungsfähigkeit, Moderations- und Verhandlungsgeschick
  • soziale, strategische und analytische Kompetenzen
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit

Entgelt:

Die Planstelle ist nach TVöD Entgeltgruppe E 11 bewertet.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen und Bewerber, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Bewerbungen können vorzugsweise per E-Mail an personal-bewerbung@rostock.de gerichtet werden. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammen zu fügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

Die Bewerbungsfrist endet am 31.01.2017.

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

Hansestadt Rostock
Der Oberbürgermeister
Hauptamt, Abt. Personal
18050 Rostock

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift "BEWERBUNG" zu kennzeichnen.

 

gez. Dr. Dirk Zierau




Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |