Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

10. Mietspiegel jetzt auch als Broschüre erhältlich

Titel
Titel "Qualifizierter Mietspiegel der HRO 2017"

Pressemitteilung vom 15.02.2017:

Der bereits im Dezember 2016 im Städtischen Anzeiger veröffentlichte 10. Mietspiegel der Hansestadt Rostock ist jetzt auch in Form einer Broschüre erhältlich. Darauf weist das Bauamt hin. Das 24-seitige Heft im Format DIN A 5 liegt in den Ortsämtern, im Rathaus und im Haus des Bauens und der Umwelt kostenlos zur Mitnahme aus. Die Publikation kann aber auch über das Internet heruntergeladen werden.

Der Mietspiegel bildet die Nettokaltmieten für nicht preisgebundene Wohnungen transparent ab. In seiner zehnten Auflage berücksichtigt Mieten, die in den letzten vier Jahren im Zeitraum vom 1. Oktober 2012 bis zum 30. September 2016 vereinbart oder verändert wurden. Der durchschnittliche Mietpreis in Rostock liegt danach bei 5,89 Euro je Quadratmeter und hat sich im Vergleich zum Mietspiegel 2015 um 20 Cent erhöht.

Der qualifizierte Mietspiegel 2017 ist einvernehmlich im Arbeitskreis Mietspiegel verabschiedet worden. Dem Arbeitskreis gehören neben der Stadtverwaltung die WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH, der Mieterverein Rostock e.V., der Rostocker Haus- und Grundeigentümerverein e.V., der Immobilienverband Deutschland IVD Nord e.V., die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, die FIDES IMMOBILIA Immobilien Verwaltungs GmbH & Co. KG sowie sieben Wohnungsgenossenschaften an.

Downloads

Qualifizierter Mietspiegel der Hansestadt Rostock 2017 (application/pdf 4.5 MB)


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |