Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Bildung & Wissenschaft, Text: Bildung & Wissenschaft, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Schulentwicklungsplanung der Hansestadt Rostock

Schulentwicklungsplanung
Schulentwicklungsplanung
Foto: Amt für Schule und Sport

Die Schulentwicklungsplanung ist auch eine Aufgabe des übertragenen Wirkungskreises der kreisfreien Städte.

Die kreisfreien Städte sind Planungsträger für die Schulentwicklungsplanung der Schulen in eigener Trägerschaft. Schulen in freier Trägerschaft sollen ihre Planungsüberlegungen den Planungsträgern zur Verfügung stellen, damit ihre Angaben gemäß § 107 Abs. 4 Satz 3 des Schulgesetzes für das Land Mecklenburg-Vorpommern in die Schulentwicklungsplanung mit einbezogen werden können.

Die Schulentwicklungsplanung soll ein vollständiges und unter zumutbaren Bedingungen erreichbares Bildungsangebot sichern und gewährleisten, so dass die personelle Ausstattung der Schulen im Rahmen der Bedarfs- und Finanzplanung des Landes möglich ist.

Die Schulentwicklungsplanung soll zugleich die planerischen Grundlagen eines regional ausgeglichenen Bildungsangebots im Land Mecklenburg/Vorpommern berücksichtigen. Die Ziele der Raumordnung und Landesplanung sind zu beachten.

Die Leitziele des Regionalen Raumentwicklungsprogrammes Mittleres Mecklenburg/Rostock wurden insofern berücksichtigt.

In den Plänen werden die gegenwärtigen und zukünftigen Schulbedarfe, sowie die Schulstandorte ausgewiesen.

Der Schulentwicklungsplan dient dabei insbesondere auch als Grundlage für die erforderlichen schulorganisatorischen und baulichen Einzelmaßnahmen und für abzuleitende Prioritätensetzungen.

Die Schulentwicklungspläne müssen die langfristige Zielplanung und die Durchführungsmaßnahmen unter Angabe der Rangfolge ihrer Verwirklichung enthalten. Schulentwicklungspläne bedürfen der Genehmigung der obersten Schulaufsichtsbehörde, dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg/Vorpommern.

Downloads:

Schulentwicklungsplan allgemein bildende Schulen 4. Fortschreibung 2015/16 bis 2019/20 - Teil A (application/pdf/pdf 9.1 MB)

Schulentwicklungsplan allgemein bildende Schulen 4. Fortschreibung 2015/16 bis 2019/20 - Teil B (application/pdf/pdf 10.5 MB)

Kontaktadressen

Amt für Schule und Sport
Jana Böttcher
Abteilungsleiterin
Schul- und Sportbauplanung/IuK
Schillingallee 71, 18057 Rostock
Zimmer: 104
Telefon: 0381 381-4020, -4021
Telefax: 0381 381-4060
E-Mail: senden


siehe auch

Schulen in der Hansestadt Rostock
Das Schulnetz der Hansestadt Rostock
Örtlich nicht zuständige Schule
Informationen zu Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung für Schülerinnen und Schüler
Örtlich zuständige Schule


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |