Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Ausschreibungen

Ausschreibung vom 07.09.2017:

Sachbearbeiter/in Prüfingenieur/in, Kennziffer:159AE2017

Bei der Hansestadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Planstelle im Amt für Verkehrsanlagen, Abteilung Verkehrsplanung, Verkehrsausrüstung, ÖPNV, Sachgebiet Entwurf, Förderung zu besetzen:

                                      Sachbearbeiter/in / Prüfingenieur/in,

Kennziffer: 159AE2017

 

 

Ansprechpartner:

Frau Julia Oertel, Tel. 381-1328, E-Mail: personal-bewerbung@rostock.de

Frau Ann-Kathrin Moritz, Tel. 381-1328, E-Mail: personal-bewerbung@rostock.de

 

Aufgabengebiet:

  • selbständige, verantwortliche und fachtechnische Prüfung der Unterlagen zur Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung für Straßenbauvorhaben

  • baufachliches Prüfen von öffentlichen Straßenbauvorhaben nach LHO Z-Bau § 44

  • Berücksichtigung der doppischen Haushaltsführung

  • Prüfung der Ausschreibungsunterlagen

  • Mitwirkung an Stellungnahmen

  • Projektbegleitung schwieriger fachübergreifender Bauvorhaben

  • selbständige Abstimmung mit Ingenieurbüros

  • straßen- und tiefbautechnische Fachberatung

  • Beschlussvorlagen der Bürgerschaft und Ausschüsse

  • Bürgerbeteiligungsverfahren, Öffentlichkeitsarbeit

 

Voraussetzungen:

  • Bachelor / Diplomingenieur (FH) im Bereich Bauwesen, Fachrichtung Verkehrs-, Tief- oder Ingenieurbau
  • umfassende Fach-, Spezial- und Vorschriftenkenntnisse, insbesondere im Straßen- und Wegegesetz M-V und Verwaltungsvorschriften der Landeshaushaltsordnung
  • PC-Kenntnisse in Word, Excel und CARD/1

 

Entgelt: Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe 11 bewertet.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerberinnen und Bewerber, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten

 

Die Bewerbungsfrist endet am 13.10.2017.

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

Hansestadt Rostock
Der Oberbürgermeister
Hauptamt, Abt. Personal
18050 Rostock

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift "BEWERBUNG" zu kennzeichnen.

 

gez. Dr. Dirk Zierau




Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |