Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Sonntagsführungen in den Sonderausstellungen des Kulturhistorischen Museums

Pressemitteilung vom 20.09.2017:

Das Kulturhistorische Museum Rostock lädt am 24. September 2017 zu Führungen in den Sonderausstellungen ein. Um 10 Uhr wird eine Führung in der Sonderausstellung "Das Netz des neuen Glaubens. Rostock, Mecklenburg und die Reformation im Ostseeraum" angeboten. Das Museum präsentiert diese Sonderausstellung zur Geschichte der Reformation aus Anlass der Feiern zum 500. Jubiläum der Reformation. Sie thematisiert nicht nur die Ereignisse der Reformation in Rostock und Mecklenburg, sondern auch die damit verbundenen kulturellen und religiösen Austauschprozesse. 

Um 11 Uhr beginnt die letzte Führung in der Ausstellung "Christian Rohlfs (1849-1938). Fall der Fälle". Es führt die Kuratorin Dr. Susanne Knuth. Mit farbenprächtigen Gemälden und eindrucksvollen Grafiken des facettenreichen Künstlers Christian Rohlfs, stellt das Museum einen bedeutenden Repräsentanten des Expressionismus vor, dessen Werke im Nationalsozialismus als "entartet" diffamiert worden sind. Mit dieser Schau eröffnet das Museum die Ausstellungsserie "Rostocks Klassische Moderne: "Entartete Kunst" aus dem Nachlass des Kunsthändlers Bernhard A. Böhmer".


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |