Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Zwei neue Feuerwehrautos für die Rostocker Berufsfeuerwehr

Übergabe der zwei neuen Feuerwehrautos
Übergabe der zwei neuen Feuerwehrautos
Foto: Stefan Kieckhöfer

Pressemitteilung vom 29.11.2017:

Senator Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski hat heute zwei neue Feuerwehrautos an die Rostocker Berufsfeuerwehr übergeben. „Die beiden Hilfeleistungslöschfahrzeuge (HLF) werden in den Feuerwachen 1 und 2, also in der Südstadt und in Lütten Klein, eingesetzt und lösen zwei Fahrzeuge ab, die seit dem Jahr 2004 im Bestand der Rostocker Feuerwehr sind“, so der Senator. „Durch die beiden neuen Fahrzeuge setzen wir unser Modernisierungsprogramm für die Feuerwehren fort und gewährleisten in unserer Hansestadt Brandschutz auf höchstem Niveau.“

Beide Fahrzeuge auf der Basis eines Mercedes Benz Atego besitzen umfangreiche Ausstattungsmerkmale. Dazu zählen hydraulisch unterstütze Hilfswerkzeuge und Winden, Messtruppkoffer, Defibrillatoren und Navigationssysteme auf dem modernsten Stand der Feuerwehrtechnik. Die Fahrzeuge haben einen pneumatisch ausfahrbaren Lichtmast an Bord und können den jeweiligen Einsatzort mit sechs LED-Scheinwerfern ausleuchten.

Die neuen Feuerwehrautos können bis zu sechs Feuerwehrleute als Besatzung aufnehmen und haben einen Löschwassertank mit bis zu 2.000 Litern Fassungsvermögen. Die knapp 300 PS starken Motoren verfügen über einen Hubraum von fast 7.700 Kubikzentimetern. Für die beiden mit Automatikgetriebe und Allradantrieb ausgestatteten Fahrzeuge hat die Hansestadt Rostock insgesamt über eine Million Euro investiert.
 
 
 
 
 
 
 


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |