Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Vielfältiges ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Rathaus der Hansestadt Rostock
Rathaus der Hansestadt Rostock
Foto: Lukas Spörl

Pressemitteilung vom 08.12.2017:

Sozialpreis für Waltraut Kornagel und den Verein Fischkutter – Jugend- und Begegnungsstätte e.V.

Stellvertretend für die vielen Tausend Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler in der Hansestadt Rostock wurden heute über 150 Rostockerinnen und Rostocker während eines Empfangs anlässlich des Tages des Ehrenamtes im Rathaus gewürdigt. Der mit insgesamt 3.500 Euro dotierte Sozialpreis der Hansestadt Rostock wurde an Wiltraut Kornagel und an den Verein Fischkutter – Jugend- und Begegnungsstätte e. V. verliehen. Insgesamt 26 Rostockerinnen und Rostocker wurden stellvertretend für ihr Engagement in den Bereichen Wahlen, Gesellschaft und Politik, Soziales und Gesundheit sowie Bildung und Sport geehrt. Darüber hinaus wurden die Ehrennadel für ehrenamtliche Leistungen im Brand- und Katastrophenschutz sowie der Preis „Die Trinkende“ des Vereins „Rostocker Sieben“ e.V. verliehen. Zudem konnten die Stiftungsmittel aus der Otto und Clara Gütschow-Stiftung ausgelobt werden.

Oberbürgermeister Roland Methling würdigte alle ehrenamtlich Tätigen: „Es gibt in unserer Stadt kaum einen Bereich, der nicht durch Ihr persönliches, bürgerschaftliches Engagement unterstützt wird. Sie alle vertreten heute unsere vielschichtige Gesellschaft. Wir sind stolz und dankbar für Ihren ehrenamtlichen Einsatz. Sie stärken mit Ihrer Arbeit in der Bürgerschaft oder bei Wahlen und in anderen Gremien unsere Demokratie, fördern die kulturelle Vielfalt, unterstützen Bildungsaufträge und fördern die Sport- und die Freizeit-Aktivitäten in unserer Stadt.“

Folgende ehrenamtlich Tätige aus verschiedenen Bereichen wurden geehrt:

Wahlen
Karin Brenke, Pia Franzen, Sabrina Pagel, Dr. Monika Zielke, Dr. Eckhard Lehmann, Karlheinz Schmidt und Jan Völker;
Sabine Wollersheim und Ulrich Hein (bei der Veranstaltung nicht anwesend),
(alle langjährige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer).

Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
Erika Rißmann, langjähriges Ortsbeiratsmitglied;
Yvette Dinse, u.a. Präsidentin des Vereins Frauen in die Wirtschaft e.V.;
Philip Sperling, langjähriges Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Stadt-Mitte;
Henry Klützke, langjähriges Mitglied der Wasserwehr Markgrafenheide.

Soziales und Gesundheit
Almuth von Lukas Sterner, Vorsitzende des Landesvereins Netzwerk „Unterstützte Kommunikation“;
Rolf Ritter, langjähiges Mitglied im Ortsbeirat und im Seniorenbeirat;
Wolfgang Schmidt, langjähriges Ortsbeiratsmitglied und Seniorentrainer;
Annerose Friedrichs (bei der Veranstaltung nicht anwesend).

Sport
Anette Rixen, Kanufreunde Rostocker Greif e.V.;
Gunnar Voigt, Rostocker Segelverein Citybootshafen e.V.;
Dr. Gerti Oberbeck, Abteilung Rehasport des SV Post Rostock e.V.;
Peter Anders, Energiesportverein Turbine Rostock e.V.

Bildung und Traditionspflege
Larissa Dragunowa, Konservatorium „Rudolf Wagner-Régeny“;
Isolde Schmidt, Arbeitskreis Schmarler Ortschronisten;
Günter Senf, Hanse Sail Verein e.V.;
Dieter Brüning, Vorsitzender und stellvertretend für alle Mitglieder des Vereins „De Elmenhorster Landlüüd“;
Marianne Dietrich, Hanse Sail Verein e.V. (bei der Veranstaltung nicht anwesend).

Oberbürgermeister Roland Methling, Bürgerschaftspräsident Dr. Wolfgang Nitzsche, Senator Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski und Senator Holger Matthäus gratulierten den Geehrten.

Würdigung der ehrenamtlichen Leistungen im Brand- und Katastrophenschutz
durch Verleihung der Ehrennadel für Brandschutz und Katastrophenschutz
Ruben Hobrecht, langjähriger Helfer beim deutschen Roten Kreuz;
Uwe Friedrich, über 40-jährige Mitgliedschaft in Freiwilligen Feuerwehren;
Katharina Haß, langjähriges Engagement im Technischen Hilfswerk.

Auslobung der Stiftungsmittel der Otto und Clara Gütschow-Stiftung
Wohltat e.V. (vertreten durch Babette Limp-Schelling), Zuwendung in Höhe von
1.703,60 Euro
Arbeitslosenverband Deutschland, Kreisverband Rostock e.V., Arbeitslosenzentrum (vertreten durch Corinna Johnsen und Reinhardt Leuchter), Zuwendung in Höhe von 1.451,21 Euro

Preisverleihung „Die Trinkende“ des Vereins „Rostocker Sieben“ e.V.
mit einem Hologramm der Plastik ‚Die Trinkende’ und einem Scheck
(Laudatio durch Kay Mieske, Vorsitzender des „Rostocker Sieben“ e.V.)
Verein für asiatische Kampfkunst und Bewegung e.V. (vertreten durch Beate Kopka)

Die Festveranstaltung wurde durch Nina Golubovic (Gitarre) und Alexandar Jordanovski (Viola), beide Studierende der Hochschule für Musik und Theater Rostock, und „De Elmenhorster Landlüüd“ begleitet.

Der Tag des Ehrenamtes wird in Rostock seit 2001 festlich begangen. Seit 2002 wurden - erstmals nach dem zweiten Weltkrieg – wieder Gelder aus der Otto und Clara Gütschow-Stiftung ausgereicht, die nach Stiftungszweck Suppenküchen zugutekommen sollen.
 
 
 
 
 
 
 


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |