Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Ausschreibungen

Ausschreibung vom 02.01.2018:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter im Sachgebiet Verträge / Haushalt; Kennziffer: 01AE2018

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist folgende Planstelle im Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft ab dem 26.03.2018 voraussichtlich bis zum 06.05.2019 befristet zu besetzen:

 

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter im Sachgebiet Verträge / Haushalt

Kennziffer: 01AE2018

 

Ansprechpartnerin:
Frau Julia Oertel, Tel. 381-1328  E-Mail:
personal-bewerbung@rostock.de  

 

Aufgabengebiet:

  • Erarbeitung und Gestaltung aller Verträge für die Durchführung von Planverfahren,
  • Vorbereitung und Abschluss städtebaulicher Verträge gem. § 11 BauGB, Verträge für alle Gutachter-, Berater- und Untersuchungsleistungen zu Einzelvorhaben,
  • Koordinierung und Betreuung der Verhandlungen zwischen dem Amt 61, den zuständigen Fachämtern der Stadtverwaltung und den Auftragnehmern,
  • Erarbeitung von Beschlussvorlagen für Vergaben zur Entscheidung der Bürgerschaft bzw. deren Ausschüsse,
  • Entwickeln, Fortschreiben und Analysieren auswertbarer Datenbanken mit dem Ziel der Steuerung von Verträgen zur Einhaltung der vertraglichen Vereinbarungen sowie Anpassung der Verträge,
  • Berichterstattung zu den Verträgen auf Amts- und Abteilungsleiterebene
  • Erarbeitung der Haushaltsplanung und der mittelfristigen Finanzplanung (Haushaltsaufstellungsverfahren) für den Teilhaushalt,
  • Haushaltsführung, Bewirtschaftung und Überwachung des Teilhaushaltes,
  • Koordinierung und Durchführung des Jahresabschlusses,
  • Bearbeitung von Verwaltungs- und Organisationsangelegenheiten (u. a. Beschaffungen, Besetzungsanträge, Unterschriftsordnung). 

 

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Laws oder zum/zur Diplom-Betriebswirt/in (FH) oder ein Abschluss zum/zur Verwaltungsfachwirt/in oder ein gleichwertiger Abschluss auf dem Gebiet der Betriebswirtschaft
  • gründliche Kenntnisse im Neuen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen
  • Kenntnisse zu planungsrechtlichen Abläufen und zur Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI), Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL), Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB), Vergabe- und Vertragsordnung für freiberufliche Leistungen (VOF)
  • Kenntnisse zum Vertragsrecht und den unterschiedlichen Vertragsarten,
  • hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, leistungsorientiertes Arbeiten, Entscheidungsfreude, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit
  • Fähigkeit zu teamorientiertem Arbeiten  

 

Entgelt: 
Die Planstelle ist nach TVÖD, Entgeltgruppe 9 c bewertet.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen und Bewerber, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

Die Bewerbungsfrist endet am 24. Januar 2018.

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

Hanse- und Universitätsstadt Rostock
Der Oberbürgermeister
Hauptamt, Abt. Personal
18050 Rostock

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift "BEWERBUNG" zu kennzeichnen.

gez. Dr. Dirk Zierau

 

 




Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |