Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Ausschreibungen

Ausschreibung vom 25.01.2018:

Bilanzbuchhalter/in, Kennziffer: 16AE2018

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Planstelle im Finanzverwaltungsamt befristet bis zum 31.10.2019 zu besetzen:

 

„Bilanzbuchhalter/in“, Kennziffer: 16AE2018

 

Ansprechpartnerin:
Frau Julia Oertel, Tel. 381-1328, E-Mail: personal-bewerbung@rostock.de 

 

Aufgabengebiet:

  • Mitwirken bei der Erstellung der Jahresabschlüsse
  • Vorbereiten und Durchführen der Abschlussbuchungen
  • Erstellen der kommunalen Bilanz
  • Erstellen des Anhangs sowie der Anlagen
  • Beratung der Ämter in schwierigen Bilanzierungsfällen
  • Konsolidieren des Jahresabschlusses der Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit den Tochterorganisationen
  • Mitwirken bei der Erstellung des Gesamtabschlusses
  • Erstellen der Gesamtbilanz
  • Erstellen der Gesamtanlagenübersicht, des Eigenkapitals sowie der
  • Gesamtforderungs- und Verbindlichkeitenübersicht

 

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium als Dipl.-Betriebswirt/in (FH), Bachelor of Laws oder gleichwertiger Abschluss mit der Zusatzqualifikation als Kommunale Bilanzbuchhalterin/ Kommunaler Bilanzbuchhalter
  • einschlägige Berufserfahrungen oder spezielle Kenntnisse im Bereich Finanz- und Rechnungswesen
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit einschlägiger Finanzsoftware
  • Erfahrungen mit der Software H+H proDoppik vorteilhaft
  • überzeugendes, sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Einsatzfreude und Engagement, Teamfähigkeit
  • hohe Belastbarkeit

 

Entgelt:

Die Planstelle ist nach TVöD mit der Entgeltgruppe 9c TVöD bewertet.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen und Bewerber, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten. 

Die Bewerbungsfrist endet am 15.02.2018.

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

Hansestadt Rostock
Der Oberbürgermeister
Hauptamt, Abt. Personal
18050 Rostock

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift "BEWERBUNG" zu kennzeichnen.

 

gez. Dr. Dirk Zierau




Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |