Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Ausschreibungen

Ausschreibung vom 26.01.2018:

Sachbearbeiter/in Grünflächengestaltung, Baumschutz, Gebühren, Kennziffer: 19AE2018

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Planstelle im Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege zu besetzen:

 

„Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter

Grünflächengestaltung, Baumschutz, Gebühren“, Kennziffer: 19AE2018

 

Ansprechpartnerinnen:

Frau Julia Oertel, Tel. 381-1328, E-Mail: personal-bewerbung@rostock.de

Frau Bärbel Dietrich, Tel. 381-1319, E-Mail: personal-bewerbung@rostock.de

 

Aufgabengebiet:

  • Erarbeiten von Stellungnahmen zu Bau- und Tiefbauvorhaben im Innenbereich und in Bebauungsplangebieten einschließlich Auflagenkontrolle (Schwerpunkt Tiefbau und Werbung)
  • Bearbeiten von Anträgen auf Ausnahme bzw. Befreiung von Baumschutz- und Alleenschutzbestimmungen mit Schwerpunkt genehmigungspflichtiger Eingriffe in den Kronen- und Wurzelbereich bei Tiefbauvorhaben
  • Vorbereiten und Durchführen von Unterschutzstellungs-, Änderungs- und Aufhebungsverfahren für Teile von Natur und Landschaft (Naturdenkmale) gemäß §§14-17, 22 NatSchAG M-V i.V.m. §§ 20, 28 BNatschG und Erarbeiten von Pflegeplänen für Naturdenkmale auf Grundlage des NatSchAG M-V
  • Durchsetzen der Rechtsvorschriften für geschützte Teile von Natur und Landschaft (Naturdenkmale) gemäß §§ 1, 6, 8, 35, 40, 43 NatSchAG M-V, § 67 BNatschG
  • Durchlauforganisation in der Abteilung für:
    • alle Verwaltungsakte im Zusammenhang mit Baumschutz, einschließlich Widerspruchsverfahren
    • alle vorhabenbezogenen Stellungnahmen (Bau- und Tiefbaumaßnahmen) einschließlich Führung der zentralen Ablage der Abteilung
  • Erarbeiten von Stellungnahmen zu Miet- und Pachtverträgen sowie geplanten Grundstücksgeschäften der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
  • Erstellen von Zahlungsaufforderungen zur Einzahlung in den städtischen Baumfonds nach Abstimmung mit den Bearbeitern der Verwaltungsakte und Führung der Gesamtübersicht der Zahlungsaufforderungen

 

Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss auf den Gebieten Landschaftsarchitektur, Landschaftspflege, Naturschutz, Landschafts- und Grünanlagenbau oder Bauingenieurwesen
  • Kenntnisse im Bereich des gesetzlichen Baumschutzes, Landschaftspflege und Naturschutz
  • PC-Kenntnisse (MS-Office, GIS-Viewer)
  • Führerschein Klasse B
  • FFL-Zertifizierter Baumkontrolleur wünschenswert

 

Entgelt:

Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe 10 bewertet.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerberinnen und Bewerber, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten. 

Die Bewerbungsfrist endet am 15.02.2018.

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

Hansestadt Rostock
Der Oberbürgermeister
Hauptamt, Abt. Personal
18050 Rostock

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift "BEWERBUNG" zu kennzeichnen.

 

gez. Dr. Dirk Zierau




Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |