Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

2. Rostocker Philosophische Tage: „Gesundheit erleben! - Was ist gesund?“

Luftbild Hansestadt Rostock
Luftbild Hansestadt Rostock
Foto: Fotoagentur nordlicht

Pressemitteilung vom 31.01.2018:

In der Zeit vom 18. bis 27. April 2018 finden in Rostock die 2. Philosophischen Tage statt. Sie sind ein Beitrag zum 800. Stadtjubiläum und dem Thema der Gesundheit in der Hanse- und Universitätsstadt gewidmet. Gesundheit versteht sich in ihrer Ganzheit nicht nur als individuelles Lebens-, sondern gleichermaßen auch als gesellschaftliches und urbanes Kulturgut.

Die Philosophischen Tage haben das Ziel, das Philosophieren aus dem Wissenschafts- und Forschungsbereich in die breite Stadtgesellschaft zu tragen und in seinem Charakter und der Nutzung für das alltägliche Leben vieler Menschen bewusster zu machen. Gesundheit und Krankheit sollen als Lebenseigenschaften aus ethisch-moralischer Sicht transparent und verstehbar gemacht und in ihrer Dialektik aufgezeigt werden. Dabei geht es um die Möglichkeit des Philosophierens im Alltag, um nachhaltiges Gesundheitsverhalten und um die Sensibilisierung für erlebbare Gesundheit.

Das Veranstaltungskonzept besteht aus sechs Schwerpunkten:

1. Gesundheit und Krankheit. Was heißt gesund- und kranksein?
2. Wenn Arzt und Patient sich begegnen. Wie viel Kultur und Ethik (Moral) steckt in dieser Beziehung?
3. Gesundheit und die Macht der Selbstkontrolle. Wie viel Selbstoptimierung tut gut?
4. Essen (und Bewegen) mit oder gegen die Vernunft. Brauchen wir eine Philosophie (Kultur) des Essens (und der Bewegung)?
5. Gesundheit im Entertainment. Braucht unser Wohlsein einen gesunden Humor?
6. Rostock – eine gesunde Stadt. Wie lässt sich Stadtgesundheit als städtischer und kultureller Wert erlebbar machen?

Mit den Angeboten sollen Menschen verschiedener Altersgruppen und sozialer Schichten, die in Rostock und im Umland leben, wohnen, arbeiten, lernen und studieren, angesprochen werden. Sie sollen die Lust am Philosophieren wecken und einen Beitrag zum öffentlichen Diskurs über Gesundheit und für ein nachhaltiges Gesundheitsverhalten leisten. Die Philosophischen Tage mit ihren Inhalten sollen als ergänzender Teil des kulturellen und sozialen Lebens in der Stadt und der Region gesehen werden und
regional ansässige Unternehmen, Institutionen, Organisationen und Verbände ansprechen, die zum Gesundheitsmanagement oder zur betrieblichen Gesundheitsförderung einen philosophischen, ethisch-moralischen Zugang haben oder ergänzend suchen. Zu den insgesamt 24 Veranstaltungen werden bis zu 2.000 Gäste erwartet.

Die Philosophischen Tage wurden durch die Rostocker Philosophische Praxis in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen und dem Gesundheitsamt der Hanse- und Universitätsstadt Rostock konzipiert. Sie werden von zahlreichen Unternehmen und Institutionen aus Rostock und Mecklenburg-Vorpommern unterstützt.
 

Weiterführende Links

Programm und Informationen Philosophische Tage


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |