Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

„Kommen Rührgeräte in den Himmel?“

Kulturhistorisches Museum Rostock
Kulturhistorisches Museum Rostock
Foto: Fotoagentur nordlicht

Pressemitteilung vom 23.02.2018:

Die Kulturhistorische Gesellschaft Rostock e.V., Förderverein des Kulturhistorischen Museums, zeigt am Dienstag, 27. Februar 2018, um 19 Uhr im Kulturhistorische Museum Rostock als Beitrag zur Ausstellung „Von ATA bis Zentralkomitee“ den 2015 entstandenen Film „Kommen Rührgeräte in den Himmel?“

Wie gehen wir heute mit Ressourcen um? Unserer Wegwerfmentalität und verschwenderischer Gesellschaft versucht Regisseur und Autor Reinhard Günzler mit seinem Dokumentarfilm auf den Grund zu gehen. Er erzählt die erfundene Geschichte der Thüringer Studentin Carmen, deren Handmixer beim Kuchenrühren den Geist aufgegeben hat und die zufällig auf dem Flohmarkt das aus DDR-Zeiten stammende Rührgerät RG 28 findet, welches noch immer zuverlässig seinen Dienst tut. Alles andere als fiktiv ist die Erfolgsgeschichte eines der langlebigsten Küchengeräte der DDR, das bis 1993 in Suhl hergestellt wurde und bis heute in vielen ostdeutschen Küchen funktioniert. Eine aufwendig recherchierte, charmante Doku, die viele unterschiedliche Sichtweisen und Erklärungsversuche zum heutigen verschwenderischem Konsumverhalten enthält, geht diesem Phänomen spielerisch auf den Grund.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Weiterführende Links

Kulturhistorisches Museum Rostock


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |