Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Burnout - Helfersyndrom

Volkshochschule der Hansestadt Rostock
Volkshochschule der Hansestadt Rostock
Foto: Irma Schmidt

Meldung vom 21.08.2008:

Helfen ist ein positiver, menschlicher Charakterzug und verdient Anerkennung. Führt es jedoch zu Selbstaufgabe, Depressionen, Verlust von Lebensfreude und Erschöpfung, wird es Zeit, Ziele, Wege und Strukturen zu prüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Eine Veranstaltung der Volkshochschule der Hansestadt Rostock informiert über Ursachen, Symptome, Strukturen und Absichten verschiedener Formen von Hilfe und deren Folgen im Alltag. Lösungsmöglichkeiten und Wege aus der Not werden aufgezeigt.

Die erfahrungsgemäß vielfältigen Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden insbesondere in den zweiten Teil der Veranstaltung nach der Information zur Thematik in die Diskussion zum Thema einfließen. Referentin Ute Stahl ist Pädagogin und psychologische Beraterin mit psychotherapeutischer Ausbildung und Praxis und als Fortbildungsreferentin u.a. für unterschiedliche Bildungs- und Jugendhilfeträger tätig.

Die Informationsveranstaltung findet am Dienstag, dem 9. September 2008, von 16.30 bis 20.30 Uhr in der Volkshochschule der Hansestadt Rostock, Geschäftsstelle Lütten Klein, Kopenhagener Straße 5, statt. Anmeldungen werden bis zum 4. September unter Tel. 0381 778570 bzw. im Internet unter www.vhs-hro.de entgegengenommen.


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |