Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Rostock präsentiert Filmschätze

Ernst-Thälmann-Platz im Jahr 1968 (heute Neuer Markt)
Ernst-Thälmann-Platz im Jahr 1968 (heute Neuer Markt)
Foto: Ausschnitt Archivfilm der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, 1968

Pressemitteilung vom 03.05.2018:

Historischer Filmabend im Li.Wu. Metropol

Im Rahmen des Projekts „Rostock hebt Filmschätze“  lädt die Stadtverwaltung zu einem ganz besonderen Filmabend am Montag, 7. Mai 2018, um 19 Uhr ins Li.Wu. Metropol in den Barnstorfer Weg 4 ein.

Im vergangenen Jahr war die Stadtverwaltung im Rahmen eines Doppeljubiläumsprojektes auf der Suche nach in Vergessenheit geratenem Filmmaterial über Rostock aus der Zeit bis 1991. Dabei bestätigte sich die Vermutung: Privat gefilmt wurde eher selten. Dennoch kamen Film-Funde von sechs privaten Filmern, vom Hansefilmstudio und aus dem Stadtarchiv zusammen. Akribisch von Roger Pitann gesichtet, digitalisiert und geschnitten ergab sich ein spannender und zugleich seltener Rückblick auf das Rostock in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, den die beiden Rostocker Carsten Klehn und Ulrich Kunze, musikalisch begleitet von Wolfgang Rummelt, nun zum 800. Stadtgeburtstag Rostocks während eines Filmabends präsentieren.

Karten zum Preis von zwei Euro können im Internet unter www.liwu.de oder unter Tel. 0381 4903859 reserviert werden.

 

Weiterführende Links

www.rostock800600.de
Li.Wu. Metropol
Mitmach-Aufruf


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |