Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

200 Angebote im „Rostocker Sommerferienkalender 2018“

Titel Broschüre
Titel Broschüre "Rostocker Sommerferienangebote 2018"

Pressemitteilung vom 09.05.2018:

Vom 9. Juli bis 19. August 2018 warten sechs Sommerferienwochen darauf, mit spannenden, lustigen, interessanten, actiongeladenen und wissenswerten Tagen ausgefüllt zu werden, damit gar nicht erst Langeweile aufkommt. Der Rostocker Sommerferienkalender hält dafür in diesem Jahr viele abwechslungsreiche, kostengünstige und auch kostenfreie Angebote bereit.

Die Stadtteil- und Begegnungszentren in Rostock, Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit, der Zoo Rostock, die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde, die Stadtbibliothek Rostock, die Volkshochschule Rostock und andere Anbieter haben aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre und unter Beteiligung von Kindern wieder ein umfangreiches Ferienprogramm zusammengestellt.

„Begebt euch doch einmal als Forscherin auf eine nächtliche Tropenexpedition ins Dar-wineum, werdet zum Kapitän auf der Likedeeler oder dem Schlepper Petersdorf, versucht euch als Schmuckdesignerin, Akrobat, Schauspielerin, Tierpfleger, Rennfahrerin in einer Seifenkiste oder ihr probiert euch als Bogenschützen und Handwerker aus“, empfiehlt das Amt für Jugend, Soziales und Asyl. „Ihr liebt Tiere über alles und möchtet in euren Ferien welchen begegnen? Der Rostocker Sommerferienkalender bietet euch die Gelegenheit dazu. Wie wäre es beispielsweise mit Ausflügen zu Alpakas, Robben, Wölfen und Pferden? Ihr möchtet gemeinsam mit anderen Mädchen und Jungen einige Tage ohne eure Eltern verbringen und zusammen Spaß haben? Dann haltet im Ferienprogramm nach Mehrtages-fahrten Ausschau.“

Für jeden Geschmack sollte im Sommerferienkalender etwas zu finden sein. Eine rechtzeitige Anmeldung ist bei vielen Veranstaltungen erforderlich, da die Plätze schnell ausgebucht sein können. Ob und bis wann die Anmeldung zu erfolgen hat, ist unter dem Punkt „WICHTIG“ zu finden.

Insgesamt sind etwa 200 Ferienangebote von 30 Anbietern enthalten. Dabei handelt es sich um Tages- aber auch Mehrtagesofferten. Die Angebote der Träger wurden von der Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit etwa 20.000 Euro gefördert. Auch die Herstellung des Kalenders wurde von der Stadtverwaltung übernommen.

Ein Sommerferienrätsel wartet auch in diesem Jahr darauf, von den Kindern entschlüsselt zu werden. Wer die richtige Lösung bis zum 31. August 2018 per E-Mail, Fax oder Post an das Amt für Jugend, Soziales und Asyl schickt, gewinnt vielleicht einen der schönen Preise, die am 15. September 2018 auf der Veranstaltung zum Weltkindertag übergeben werden.

Der Sommerferienkalender ist ab 14. Mai 2018 im Rostocker Rathaus, im Amt für Jugend, Soziales und Asyl, in den Stadtteil- und Begegnungszentren, in den Bibliotheken, über die Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter sowie an vielen weiteren Standorten in Rostock erhältlich und steht ab 15. Mai 2018 auch im Internet zur Verfügung.

Weiterführende Links

www.familie-in-rostock.de
www.rostock.de/ferien


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |