Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Reliquien in der Antike und im Mittelalter

Volkshochschule der Hansestadt Rostock
Volkshochschule der Hansestadt Rostock
Foto: Fotoagentur nordlicht

Pressemitteilung vom 31.05.2018:

Am Freitag 29. Juni 2018 findet in der Volkshochschule der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ein Vortrag statt, in dem sich der Historiker Sven Bogenschneider mit der Geschichte der Bundeslade und anderer Reliquien der Antike und des Mittelalters beschäftigt. Die Bundeslade, Kultgegenstand des Volkes Israel, enthielt nach biblischer Darstellung die Steintafeln mit den Zehn Geboten. Im Laufe der Menschheitsgeschichte gab es immer wieder Berichte über vermeintliche Funde der Bundeslade. Lässt sich die Existenz der Lade archäologisch tatsächlich beweisen? Der Vortrag beschäftigt sich – ausgehend von der Bundeslade - mit der Ausstrahlungskraft von Reliquien, die heute in Kirchen oder Museen bewahrt werden und zu besichtigen sind. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Volkshochschule, Am Kabutzenhof 20a. Um vorherige Anmeldung unter Tel. 0381 381-4300 oder im Internet unter der Adresse www.vhs-hro.de wird herzlich gebeten.

 

Weiterführende Links

Volkshochschule Rostock


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |