Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

KlimaSail 2018 sucht noch Mitsegler als Nachrücker

Logo KlimaSail
Logo KlimaSail

Pressemitteilung vom 04.06.2018:

„Leinen los“ für den Klimaschutz heißt es ab dem 30. Juni 2018 bereits für vier Rostocker Schülerinnen und Schüler im Alter von 16 und 17 Jahren. Von Kiel aus wird im Rahmen der Jugend-Klima-Segeltour „KlimaSail“ bis zum 7. Juli eine Woche auf der Ostsee, insbesondere der dänischen Südsee, gesegelt. Ein weiterer Platz ist auf dem finnischen Zweimastschoner „Amazone“ derzeit noch frei. Interessierte Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren können sich an Herrn Hempfling von der Rostocker Klimaschutzleitstelle unter Tel. 0381 381-7352 oder E-Mail: uwe.hempfling@rostock.de wenden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hauptthema der KlimaSail ist natürlich der Klimaschutz. Vom Klimawandel und seinen Folgen über Generationengerechtigkeit und klimafreundliche Lebensstile bis zur Ostsee als ökologischem Nahraum werden sich die Jugendlichen aktiv mit vielen spannenden Klimaschutzaspekten beschäftigen. Empfangen wird die Segelcrew von einem prominenten Komitee und mit einem bunten Klimaaktionsprogramm auf dem Rostocker KlimaSail-Hafenfest.

Die KlimaSail ist eine Aktion der Nordkirche und den Masterplan-100%-Klimaschutz-Kommunen Flensburg, Kiel, Greifswald und Rostock. Überall gibt es Landaktionen und aus jeder Stadt segeln fünf Jugendliche als Klima-Botschafter gemeinsam eine Woche durch die Ostsee.

Start:
Sonnabend, 30. Juni 2016, in Kiel
gemeinsame Anreise, Klimaaktionsprogramm in Kiel, Übernachtung in der Jugendherberge

Segeltour:
Sonntag, 1. Juli 2018, bis Sonnabend, 7. Juli 2018

Einlaufen der „Amazone“ in den Rostocker Stadthafen:
Sonnabend, 7. Juli 2018, 12 Uhr
Buntes Hafenfest-Programm rund um den Klimaschutz in Rostock

Weiterführende Links

www.klimasail2018.de


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |