Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Zukunfts-Werkstatt „Jugend plant Rostock“

Nutzungskartierung des historischen Stadtzentrums
Nutzungskartierung des historischen Stadtzentrums
Foto: Aktualisierung der Flächennutzungskartierung der Hansestadt Rostock, STZ Geoinformatik Rostock

Pressemitteilung vom 08.06.2018:

Anmeldeschluss verlängert bis 18. Juni

Einen Tag lang Stadtplanerin oder Stadtplaner sein: In der Zukunftswerkstatt „Jugend plant Rostock“ entwickeln Jugendliche am Freitag, 29. Juni 2018, ab 9 Uhr mit Schülerinnen und Schülern aus ganz Rostock im Foyer des Rathauses Ideen für das Rostocker Oval an der Unterwarnow.

Wie sieht ein jugendfreundliches Rostock aus? Wie möchtest Du einmal in Rostock leben?
Unter Anleitung von Planungs-Profis erkunden die Teilnehmenden vormittags mit dem Schiff die Flächen und bauen nachmittags Modelle zu den Ideen. Abends werden die Ergebnisse dann den Planern im Rathaus-Foyer präsentiert.

Anschließend gibt es ab etwa 19 Uhr einen gemütlichen Ausklang bei Musik und Snacks. Mitmachen kann, wer zwischen 14 und 27 Jahren alt ist, in Rostock zur Schule geht oder arbeitet und lebt. Anmeldeschluss ist Montag, der 18. Juni 2018.

Die Zukunfts-Werkstatt wird vom Planungsbüro SUPERURBAN organisiert und ist Teil des Stadtdialoges zum Zukunftsplan für Rostock der Stadt Rostock. Für die Teilnehmenden soll eine Freistellung vom Unterricht an diesem Tag erwirkt werden. Alle Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebestätigung.


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |