Grafik: Wirtschaft & Verkehr, Text: Wirtschaft & Verkehr, Darstellungsdetails: Blaue und orange Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Wirtschaft und Verkehr

Blick vom Dierkower Ufer auf den Stadthafen mit den Speicherhäusern und die Petrikirche
Stadthafen mit Speicherhäusern und Petrikirche
Foto: Pressestelle Hansestadt Rostock

Die Fakten sprechen für sich:

Rostock ist eine Hafenstadt mit Jahrhunderte langer Schiffbautradition. Heute prägen moderne Werften das Bild. Stark gewachsen ist in den vergangenen Jahren die maritime Wirtschaft. Neben kleinen und mittelständischen Unternehmen haben große Firmen wie Liebherr oder Nordex hier Großproduktionsanlagen errichtet. Gerade die unmittelbare Nähe zum Hafen sowie die optimale Verkehrsanbindung an Schiene und Straße sind ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für die international agierenden Unternehmen. Der Flughafen Rostock-Laage bietet neben nationalen auch zahlreiche internationale Zielflughäfen an.

Während der Sommermonate ist Rostock beliebter Anlaufpunkt für die größten und modernsten Kreuzfahrtschiffe und hat sich zu einem der bedeutensten deutschen Passagier- und Fährhäfen der Ostsee entwickelt. Das neu gebaute Kreuzfahrtterminal, das "Cruise Center", in Warnemünde und der Ausbau der Liegeplätze sprechen für sich.

Die Universität Rostock ist die älteste Nordeuropas und wurde 1419 gegründet. Sie macht Rostock damit zum Forschungs- und Wissenschaftszentrum des Landes. Neben der Universität als hervorragende Ausbildungsstätte künftiger Nachwuchswissenschaftler sind es vor allem Einrichtungen wie das Technologiezentrum Warnemünde und das Rostocker Innovations- und Gründerzentrum, die Firmen und Unternehmer hilfreich zur Seite stehen.

Das BioCon Valley und die ScanBalt-Initiative forschen und entwickeln im Bereich der Biotechnologie und der Medizintechnik. Das im November 2005 fertig gestellte Biomedizinische Forschungszentrum bietet beste Bedingungen für hochkarätige Grundlagenforschung insbesondere auf den Gebieten der Regenerativen Medizin, der Stammzellenforschung sowie der Erforschung nanostrukturierter Biomaterialien.

Mit einem breiten Kultur- und Freizeitangebot schafft Rostock die Balance zwischen Arbeit und Leben. "Arbeiten wo andere Urlaub machen" " dies wird in der Stadt täglich aufs Neue erlebbar.


Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |