Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Bildung & Wissenschaft, Text: Bildung & Wissenschaft, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Bildung und Wissenschaft

Mit der Gründung der ersten Universität Nordeuropas im Jahre 1419 in Rostock hat die Stadt an der Warnow einen Namen als Wissenschafts- und Bildungsstandort. Studenten und Gelehrte aus allen deutschen Landen, aber auch aus Skandinavien kommen nach Rostock, darunter sind so bekannte Namen wie David Chytreus, Samuel Gottlieb Vogel und Joachim Jungius.

Aber auch die in Rostock ansässigen Unternehmen warten immer wieder mit Pioniertaten auf. Mit der "Erbgroßherzog Friedrich Franz" läuft in Rostock 1851 auf der Werft Tischbein & Zeltz der erste seegehende eiserne Schraubendampfer Deutschlands vom Stapel. Pepsin, Pepton und Labpulver wurden in den siebziger Jahren des 19. Jahrhunderts in der chemischen Fabrik von Friedrich Witte hergestellt. Und auch das erste Düsenflugzeug drehte in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts über dem Werksgelände der Firma Heinkel seine Runden.


Energiespartipps: Stromkosten senken

Am Montag, 7. Mai 2018, findet in der Volkshochschule Rostock ein Vortrag zum Thema Energiesparen statt. Ein Energieberater der Verbraucherzentrale gibt Hinweise, mit welchen einfachen Tricks sich die Stromkosten im privaten Haushalt senken lassen.

mehr

Schulsozialarbeit künftig an allen Rostocker kommunalen Schulen

Während derzeit viel über die Zukunft der Schulsozialarbeit debattiert wird, hat die Hanse- und Universitätsstadt Rostock ihr Engagement in dem Bereich erneut deutlich ausgeweitet. Auf Beschluss des Jugendhilfeausschusses werden ab 1. August 2018 sieben neue Stellen geschaffen, informiert der Senator für Jugend und Soziales, Gesundheit, Schule und Sport Steffen Bockhahn. Damit wird ab dem neuen Schuljahr an allen staatlichen Schulen der Stadt dieses Angebot der Jugendhilfe etabliert sein.

mehr

Stress? Reine Nervensache!

Jeder Mensch ist täglich im Alltag, in der Familie oder im Beruf mit verschiedenen Stress-Situationen konfrontiert. Am Sonnabend, 26. Mai 2018, bietet die Volkshochschule Rostock ein Seminar, in dem es um die verschiedenen Auslöser von Stress und dessen Auswirkungen auf Körper und Geist geht.

mehr

Kempowskitage 2018 „Ich möchte Archiv werden.“

„Wenn ich als Kind gefragt wurde: `Was willst du werden?´, antwortete ich: `Ich will Archiv werden´“, erinnerte sich der Schriftsteller Walter Kempowski in einem veröffentlichten Tagebucheintrag von 1983. Seinen Kinderwunsch lebte der gebürtige Rostocker schließlich in einem „lustvoll-besessenen“ und dennoch konsequenten Sammeleifer aus.

mehr

Von der Gasgewinnung zum Sonnenstrom Die Verwandlung des ältesten Energiestandortes in Rostock

Im Rahmen des Tages der Erneuerbaren Energien bietet die Stadtwerke Rostock AG allen Interessierten eine Führung über das Gelände des ehemaligen Rostocker Gaswerkes an, auf dem heute mit einer neu errichtete Photovoltaikanlage Strom aus Sonnenenergie erzeugt wird.

mehr

Alte deutsche Schrift schreiben lernen

Am Mittwoch, 2. Mai 2018, um 17 Uhr beginnt in der Volkshochschule Rostock ein Kurs, in dem Interessierte die so genannte Kurrentschrift schreiben lernen können.

mehr

Michalis Pantelouris auf der Suche nach der nächsten Liebe

Am Donnerstag, 3. Mai 2018, um 19.30 Uhr nimmt der Journalist Michalis Pantelouris Zuhörerinnen und Zuhörer in der Stadtbibliothek Rostock mit auf seine Suche nach der nächsten Liebe.

mehr

Zweitägiger Workshop: Afrikanisches Trommeln

Die wunderbare Welt der Pilze – Frühlingspilze

Die meisten Menschen glauben, man könne Pilze nur von August bis Oktober finden. Doch Pilzsaison ist eigentlich das ganze Jahr. Veronika Weisheit, Pilzberaterin des Landkreises Rostock, gibt in einem Vortrag am Mittwoch, 25. April 2018, einen Überblick über die Frühlingspilze, die man in unserer Region finden kann.

mehr

Informationsveranstaltung: Ein Schuljahr im Ausland

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |