Hansestadt Rostock - Stadt Grafik: Stadt und Politik, Text: Stadt und Politik, Darstellungsdetails: Blaue und grüne Welle mit Logo der Hasestadt Rostock
Suche

Präsentationen der Wahl- und Abstimmungsergebnisse

Wahlkreuz

Die vorläufigen Wahlergebnisse im Bundestagswahlkreis 14 – Rostock und Landkreis Rostock II –  und die Abstimmungsergebnisse zum Bürgerentscheid über den Standort des Traditionsschiffe werden am Abend des Wahltages zum 19. Deutschen Bundestag, am 24. September 2017, ab 18 Uhr in der Rathaushalle präsentiert. Auch unter den Internetadressen www.rostock.de/wahlen und www.rostock.de/wahlatlas lassen sich die Auszählungen der Wahlergebnisse verfolgen.

mehr

Informationstafeln informieren über Fakten zum Bürgerentscheid

Ausstellung zum Bürgerentscheid Traditionsschiff

Im Stadtteil- und Begegnungszentrum „Börgerhus“ in der Groß Kleiner Gerüstbauerring 28, im Stadtteil- und Begegnungszentrum Mehrgenerationenhaus in der Toitenwinkler Olof-Palme-Straße 26 und in der Rathaushalle wurden jetzt Informationstafeln aufgestellt, die über Fakten zum Bürgerentscheid über den künftigen Standort des Traditionsschiffes informieren.

mehr

Mit Schablonen ins Wahllokal

Wahlkreuz

Blinde und sehbehinderte Menschen können auch zum Bürgerentscheid am 24. September 2017 ohne fremde Hilfe wählen, teilt Rostocks Behindertenbeauftragte Petra Kröger mit.

mehr

Fakten zum Bürgerentscheid „Traditionsschiff und alle maritimen Ausstellungsstücke“ jetzt im Internet - Informationen auch im „Städtischen Anzeiger“, in Ausstellungen und Einwohnerveranstaltungen

Rathaus

Umfangreiche Informationen rund um den Rostocker Bürgerentscheid zum Traditionsschiff am 24. September 2017 sind jetzt auf den Internetseiten der Hansestadt Rostock unter www.rostock.de/buergerentscheid für die Einwohnerinnen und Einwohner zugänglich. Das von der Rostocker Bürgerschaft bestätigte Informationspapier erläutert anschaulich und faktenreich Vor- und Nachteile der beiden Standorte Stadthafen und Schmarl.

mehr

Hinweise zur Briefwahl bei der Bundestagswahl und zur Briefabstimmung beim Bürgerentscheid am 24. September 2017

Briefwahlunterlagen zur Bundestagswahl und Briefabstimmungsunterlagen zum Bürgerentscheid 2017

Wahl- bzw. Abstimmungsberechtigte, die am 24. September 2017 nicht in ihrem Wahl-/Abstimmungsraum wählen und abstimmen können, haben die Möglichkeit, einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl sowie einen Abstimmungsschein und Briefabstimmungsunterlagen für den Bürgerentscheid zu beantragen. Darüber informiert der Bereich Wahlen im Büro des Oberbürgermeisters.

mehr

Zehn Bewerberinnen und Bewerber wollen Bundestagsdirektmandat

Wahlkreuz

Der Kreiswahlausschuss für die Bundestagswahl im Wahlkreis 14 (Rostock – Landkreis Rostock II) hat in öffentlicher Sitzung im Rostocker Rathaus getagt. Auf der Tagesordnung stand die Zulassung oder Zurückweisung der bei Kreiswahlleiter Robert Stach eingegangenen Kreiswahlvorschläge. 

mehr

Hinweise zur Briefwahl bei der Bundestagswahl und zur Briefabstimmung beim Bürgerentscheid am 24. September 2017 in der Hansestadt Rostock

Briefwahlunterlagen zur Bundestagswahl und Briefabstimmungsunterlagen zum Bürgerentscheid 2017

Wahl- und Abstimmungsberechtigte, die am 24. September 2017 nicht in ihrem Wahl-/Abstimmungsraum wählen und abstimmen können, haben die Möglichkeit einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl sowie einen Abstimmungsschein und Briefabstimmungsunterlagen für den Bürgerentscheid zu beantragen.

mehr

Hinweise für Deutsche im Ausland

Nach § 12 des Bundwahlgesetzes sind Deutsche, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland leben, bei Vorliegen der  gesetzlich festgelegten Voraussetzungen wahlberechtigt und können auch vom Ausland durch Briefwahl an der Bundestagswahl teilnehmen.

mehr

Informationen für Wahlhelfer

Plakatmotiv: Wahlhelfer gesucht

Hier finden Sie Informationen zum Wahlehrenamt sowie die Bereitschaftserklärung

mehr

Wahlen in der Hansestadt Rostock

Momentan laufen die Vorbereitungen für die Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017. Zeitgleich können die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Rostock in einem Bürgerentscheid über die Verlegung des „Traditionsschiffes“ von Schmarl in den Rostocker Stadthafen abstimmen.

mehr

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Übersicht der Wahlperioden

mehr

Kontakt

Ansprechpartner in Wahlangelegenheiten

mehr

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |