Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Umwelt & Gesellschaft, Text: Umwelt & Gesellschaft, Darstellungsdetails: Blaue und grüne Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Umwelt und Gesellschaft

Das milde Ostseeklima, die saubere Seeluft, lange Strände, Steilküste, Parkanlagen und den größten Stadtwald Deutschlands machen Rostock einzigartig. Und so steht auch die Hansestadt vor der Aufgabe, verantwortungsvoll und sorgsam mit der Umwelt und der Natur umzugehen. Umweltschutz und Lebensqualität sind untrennbar mit einander verbunden. Das Rostock auf einem guten Weg ist, zeigen Qualitätssiegel, wie die "blaue Flagge" für viele Abschnitte an den Stränden oder geringe Schadstoffbelastungen der Luft. Dass die Rostockerinnen und Rostocker ihr Trinkwasser aus der Warnow gewinnen, spricht ebenso für den Schutz der natürlichen Ressourcen. Dieser Verantwortung muss sich die Hansestadt dennoch immer wieder stellen, ob bei Neuansiedlungen oder Erweiterungen von Unternehmen und Betrieben oder der Entwicklung des Tourismus. Bereits 1992 wurde die Hansestadt Mitglied im Gesunde Städte Netzwerk der Bundesrepublik Deutschland und ist heute auf dem Weg zur "Grünen Ostseemetropole".


Heizkostenspiegel Rostock 2016

Deckblatt Heizspiegel

Im Auftrag der Rostocker Bürgerschaft hat die Stadtverwaltung nun den ersten Heizkostenspiegel für die Hansestadt Rostock vorgelegt. Der Heizkostenspiegel wurde durch die gemeinnützige co2online GmbH in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung erarbeitet. Enthalten sind Vergleichswerte zum Heizenergieverbrauch und zu den Heizkosten von Wohngebäuden für das Abrechnungsjahr 2015. Beim vorliegenden Heizkostenspiegel handelt es sich um einen Trend-Heizkostenspiegel.

mehr

Schäden durch Vandalismus wurden beseitigt

 Neue Abfallkörbe mit Aschern ab 1. April an 300 Rostocker Bushaltestellen

Zur Gewährleistung von Ordnung und Sauberkeit zum Jahreswechsel hatte das Amt für Umweltschutz zusätzliche Reinigungsleistungen und Papierkorbentleerungen im Innenstadtbereich und in Warnemünde beauftragt.

mehr

Nicht mehr verkehrssichere Bäume werden in diesem Winter gefällt

Nicht mehr verkehrssichere Bäume müssen wieder in diesen Wintermonaten gefällt werden, teilt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege mit. Geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kontrollieren Bäume regelmäßig an Straßen, Wegen und Kinderspielplätzen und legen Maßnahmen zur Verkehrssicherheit fest. In den meisten Fällen ist ein Kronenschnitt ausreichend. Manchmal müssen Bäume aber auch gefällt werden, wenn mit anderen Mitteln nicht der gewünschte Erfolg erreicht werden kann.

mehr

6. Feierliche Begrüßung neuer Staatsbürgerinnen und Staatsbürger im Rathaus

Einbürgerungsfeier 2015 im Festsaal

Neue Staatsbürgerinnen und Staatsbürger wurden heute im Rostocker Rathaus während einer Festveranstaltung willkommen geheißen. Senator Dr. Chris Müller, zugleich 1. Stellvertreter des Oberbürgermeisters, unterstrich in seiner Begrüßung: „Menschen aller Nationen, aller Religionen und unterschiedlicher Kulturen sind eine wichtige Bereicherung für unsere Stadt.

mehr

Hansestadt gedenkt am 27. Januar der Opfer des Nationalsozialismus

Neuer Markt, Brunnen, Rathaus

Mit einer Veranstaltung zum bundesweiten Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus würdigt die Hansestadt Rostock die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar im Rostocker Rathaus. Anlass ist der historische Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee.

mehr

Ausstellung der Entwürfe zum Kunstwettbewerb „Erinnern und Mahnen an Rostock-Lichtenhagen 1992“ bis zum 1. Februar verlängert

Standort Rathaus (Detail)

Aufgrund des großen Interesses und zahlreicher Diskussionsbeiträge von Einwohnerinnen und Einwohnern wird die Ausstellung der Entwürfe zum Kunstwettbewerb „Erinnern und Mahnen an Rostock-Lichtenhagen 1992“ in der Rathaushalle noch bis zum 1. Februar 2017 verlängert. Dies teilt das Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen mit.

mehr

Umgestaltung Steintor-Kreuzung und Sanierung Ernst-Barlach-Straße vorgestellt

Blick auf das Steintor

Die Hansestadt Rostock plant die Umgestaltung der Steintor-Kreuzung und die Sanierung der angrenzenden Einmündung der Richard-Wagner-Straße, der gesamten Ernst-Barlach-Straße sowie perspektivisch der Lindenstraße.

mehr

Servicepoint für Fachkräfte erleichtert das Ankommen

Rostocker Rathaus

Wer neu in der Region Rostock ist, dem erleichtert künftig ein von zahlreichen Institutionen getragener „Servicepoint für Fachkräfte das Ankommen. „Oft sind es die grundlegenden Fragen des Alltags rund ums Wohnen, Arbeiten und die Kinderbetreuung und ausbildung, die das Ankommen in einem neuen Zuhause kompliziert machen", weiß Rostocks Senator für Finanzen Verwaltung und Ordnung Dr. Chris Müller. „Mit dem Servicepoint bieten wir nun eine zentrale Anlaufstelle für alle, die hier ankommen, arbeiten und leben möchten."

mehr

Antragsverfahren stehen kurz vor dem Abschluss

Kitaplaner Screenshot

Die Stadtverwaltung steht kurz vor Abschluss der Antragstellungen für zwei Bundesprogramme, die eine bessere Vernetzung der Betreuungsangebote für Kinder in Rostock ermöglichen sollen. Darüber informiert Senator Steffen Bockhahn.

mehr

Winterpilze der Region

Pilzberatungen im Botanischen Garten

Die meisten Menschen glauben, man könne Pilze nur von August bis Oktober finden. Doch Pilzsaison ist eigentlich das ganze Jahr.

mehr

Dem Schall auf der Spur

Plakat, Rostock wird leiser

In den vergangenen Wochen stellte der Senator für Bau und Umwelt, Holger Matthäus, gemeinsam mit dem Amt für Umweltschutz interessierten Rostocker Schulen einen Lärmkoffer zur Verfügung.

mehr

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |