Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Startseite, Text: Willkomen, Darstellungsdetails: Blaue und lila Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Klimaschutzkonzept und Masterplan

Urkundenübergabe Masterplan 100% Klimaschutz
Urkunde Masterplan 100% Klimaschutz
Foto: BMU


Das Klimaschutzrahmenkonzept wurde 2005 in einem Arbeitskreis aus Stadtverwaltung, Landesregierung, Industrie- und Handelskammer, der Universität Rostock, den Rostocker Stadtwerken und Umweltgruppen erarbeitet, 2009 fortgeschrieben und 2010 von der Bürgerschaft beschlossen. In diesem Konzept werden alle kommunalen Möglichkeiten zur Verringerung der Treibhausgasemissionen aufgelistet, incl. Verantwortlichkeiten und Terminisierung.

Zum Konzept gehört ein zweijährlich zu aktualisierender Aktionsplan.
Die Fortschritte und Ergebnisse bei der Senkung des Energieverbrauches und der Treibhausgas-emissionen werden in jährlichen Klimaschutzberichten dokumentiert.

Wesentliches Ziel ist die Energiewende, d.h. schrittweise die vollständige Deckung des durch Einsparmaßnahmen und Effizienzsteigerung reduzierten Energiebedarfes aus regenerativen Quellen zu erreichen.
Zu diesem Ziel und der aktiven Arbeit an der Umsetzung bekennt sich das
„Energiebündnis Rostock“.

Am 12. April 2011 wurde im Rathaus mit der feierlichen Unterzeichnung der Gründungsurkunde das "Energiebündnis Rostock" gegründet.
Als Gründungsmitglieder unterzeichneten:
- Hansestadt Rostock
- Stadtwerke Rostock AG
- Rostocker Straßenbahn AG
- WIRO GmbH
- Eurawasser Nord GmbH
- Stadtentsorgung Rostock GmbH
- Betrieb für Bau und Liegenschaften des Landes M-V
- Agenda 21-Rat
- Universität Rostock
- Kreishandwerkerschaft

Als weitere Teilnehmer haben inzwischen unterzeichnet:
- Wattmanufactur GmbH
- Siemens AG, NL Rostock
- Deutsche Telekom AG, Regionalrepräsentanz Rostock
- S&G Gefrier- und Lagerhaus GmbH
- M-Vena Energieagentur in Mecklenburg-Vorpommern GmbH
- VDI, Bezirksverein M-V
- EVG Entsorgungs- und Verwertungsgesellschaft Rostock mbH
- BUND, Kreisgruppe Rostock

- Vattenfall Europe New Energy Ecopower GmbH

- GICON Großmann Ingenieur Consult GmbH

 

Das Energiebündnis ist ein ideelles Bündnis, das Akteuren des Klimaschutzes und der Energiewende in Rostock eine Plattform zum Erfahrungsaustausch und zur gemeinsamen Umsetzung von diesbezüglichen Projekten bieten soll.
Der Deklarationstext des Energiebündnisses ist auf der Gründungsurkunde im Downloadbereich nachzulesen.

Zum Vollzug der Energiewende bedarf es eines Konzeptes. Dieses soll mit dem „Masterplan 100% Klimaschutz für die Hansestadt Rostock“ entstehen.

Das Projekt „Masterplan…“ wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) über vier Jahre gefördert. Zum Jahresende 2013 wurde das Konzept vorgelegt, im weiteren Förderzeitraum bis April 2016 beginnt die Umsetzungsphase.

Downloads

Klimaschutz-Rahmenkonzept (application/pdf 4.2 MB)
Klimaschutz-Rahmenkonzept Fortschreibung 2010 - 2020 (application/pdf 2.1 MB)
Gründungsurkunde Energiebündnis (application/pdf 77.8 KB)
Klimaschutzbericht 2011 (application/pdf 42.6 KB)
A: Masterplan 100% Klimaschutz (Langfassung) (application/pdf 3.6 MB)
Anhang1 Masterplankonzept (application/pdf 2.9 MB)
Anhang2 Masterplan - Verkehrssektor (application/pdf 1.7 MB)

Kontaktadressen

Senator für Bau und Umwelt
Kerry Zander
Koordinatorin
Klimaschutzleitstelle
Holbeinplatz 14
Zimmer: 119
Telefon: 0381 381-7327
Telefax: 0381 381-7373
E-Mail: senden



Artikel als PDF anzeigen

 anzeigen

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |