Hansestadt Rostock - Rathaus Grafik: Wirtschaft & Verkehr, Text: Wirtschaft & Verkehr, Darstellungsdetails: Blaue und orange Welle mit Logo der Hansestadt Rostock
Suche

Wirtschaft und Verkehr

Blick vom Dierkower Ufer auf den Stadthafen mit den Speicherhäusern und die Petrikirche

Die Hansestadt Rostock ist der wirtschaftliche Mittelpunkt Mecklenburg-Vorpommerns. Sie ist das Dienstleistungs-, Messe- und Kongresszentrum des Landes. Firmen und Unternehmen finden hier beste Voraussetzung. Mit einer optimalen Infrastruktur ist die Hansestadt Drehscheibe für die regionalen und internationalen Warenströme, ob nun auf der Straße, dem Seeweg, per Bahn oder dem Flugzeug. Hinzu kommt der immer weiter wachsende nationale und internationale Tourismus, der für die ganze Region eine bedeutende Wirtschaftskraft ist.

mehr

Investitionen in Wachstum und Beschäftigung

Hinweistafel EFRE

Diese Projekte werden kofinanziert von der Europäischen Union
aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

mehr

1. Teilbauabschnitt des Marktes in Reutershagen wird umgestaltet

Baustelle des Marktes in Reutershagen

Der 1.Teilbauabschnitt des Marktes in Reutershagen wird von Mitte 2017 bis Mitte 2018 umgestaltet.

mehr

Umgestaltung und Erneuerung Ulmenstraße-Maßmannstraße (1. Bauabschnitt)

Präsentation: Sanierungen der Ulmenstraße und der Maßmannstraße

Der 1. Bauabschnitt der Ulmenstraße-Maßmannstraße von der Gewettstraße bis zur Waldemarstraße wird von Mitte 2016 bis Ende 2017 in mehreren Teilabschnitten grundhaft erneuert. Dies teilt das Tief- und Hafenbauamt der Hansestadt Rostock mit.

mehr

Sperrung der Holzbrücke an der Holzhalbinsel

Aufgrund von massiven Schäden an den Unterbauten der Holzbrücke muss die Brücke nordöstlich des Ludewigbeckens am Loggerweg 18 komplett gesperrt werden, teilt das Amt für Verkehrsanlagen mit.

mehr

Lärmaktionsplan liegt bis 6. Juli aus

Tagsüber dient das Schienennetz überwiegend der Personenbeförderung, nachts hingegen müssen freie Zeitfenster für Güterverkehre genutzt werden. Dies kann zu Lärmkonflikten mit der angrenzenden Wohnnutzung führen.

Der Entwurf des Lärmaktionsplan Stufe 3 für den Ballungsraum Rostock ist ab sofort bis zum 6. Juli 2018 im Haus des Bauens und der Umwelt am Holbeinplatz 14 im Raum 121 öffentlich ausgelegt.

mehr

Zweiter Bauabschnitt der Umgestaltung des Bereiches Seestraße/Am Leuchtturm beginnt am 4. Juni

Teepott und Leuchtturm

Im Auftrag des Amtes für Verkehrsanlagen und des Warnow-Wasser- und Abwasserverbandes, vertreten durch die Eurawasser Nord GmbH, erfolgen ab 4. Juni 2018 die Arbeiten des zweiten Teilbauabschnittes zur Umgestaltung des Bereiches Seestraße/Am Leuchtturm in Warnemünde.

mehr

Treppenanlage zum Fußgängertunnel Schwaaner Landstraße gesperrt, Rampe aber weiterhin nutzbar

Verkehr Bahn

Wegen Schäden an der Treppenanlage müssen sämtliche Treppenstufen, die zum Fußgängertunnel unter den Eisenbahngleisen von der Ecke Herweghstraße/Schwaaner Landstraße führen, jetzt gesperrt werden. Darüber informiert das Amt für Verkehrsanlagen.

mehr

Petribrücke wird bis November instand gesetzt

Petribrücke

Die Petribrücke im Zuge des Rostocker Petridamms über der Warnow wird in diesem Jahr im Auftrag der Hanse- und Universitätsstadt Rostock gemeinsam mit der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) grundhaft instand gesetzt, teilt das Amt für Verkehrsanlagen mit.

mehr

Umgestaltung der Seestraße und der Straße Am Leuchtturm beginnt am 14. August 2017

Umgestaltung der Seestraße und der Straße Am Leuchtturm (Abbildung 1)

Ab Mitte August beginnen durch die Firma ASA-Bau GmbH die Bauarbeiten zur Erneuerung der Seestraße im 2. Bauabschnitt sowie der Straße Am Leuchtturm. Darüber informiert das Amt für Verkehrsanlagen.

mehr

Sperrungen am Tannenweg

Luft Rostock

Im Zuge der Erneuerung des Tannenweges im dritten Bauabschnitt wird ab Montag (3. Juli 2017) der Tannenweg zwischen Robinienweg und Am Richtfunkturm voll gesperrt, teilt das Amt für Verkehrsanlagen mit.

mehr

Straßenausbau Rigaer Straße zwischen Turkuer Straße und St.-Petersburger Straße

Warnowallee, Lütten Klein

Der zweite Bauabschnitt der Rigaer Straße im Abschnitt zwischen Turkuer Straße und St.- Petersburger Straße wird derzeit im Auftrag der Hansestadt Rostock durch die ASA-Bau GmbH ausgebaut, teilt das Amt für Verkehrsanlagen mit.

mehr

Sanierung und Umgestaltung der Ulmenstraße

Luftbild Rostock Stadthafen

Im Zuge der Sanierung und Umgestaltung der Ulmenstraße wird derzeit im Abschnitt Maßmannstraße bis Hansestraße asphaltiert, teilt das Amt für Verkehrsanlagen mit.

mehr

Straßenausbau Rigaer Straße zwischen Turkuer Straße und St. Petersburger Straße

Vom 18. April 2017 bis voraussichtlich 27. Oktober 2017 wird der 2. Bauabschnitt der Rigaer Straße zwischen Turkuer Straße und St. Petersburger Straße auf einer Länge von rund 800 Metern ausgebaut, teilt das Amt für Verkehrsanlagen mit. Die Arbeiten im Auftrag der Hansestadt Rostock hat die ASA-Bau GmbH übernommen.

mehr

Europas Wirtschaft zu Gast in Rostock

Foto der Warnowmündung im Hintergrund Ostsee

Als Wirtschaftsteil des 38. Internationalen Hansetages bietet der Hanse Kongress am 22. und 23. Juni dem Klein- und Mittelstand aus Rostock, Mecklenburg-Vorpommern und europäischen Hansestädten eine Plattform.

mehr

| zurück | Seitenanfang |
| Seite drucken |