Home
Navigation

„NSU - Der Terror von rechts und das Versagen des Staates" - Erste Gesamtdarstellung nach NSU-Prozess und Urteil

Pressemitteilung vom 13.02.2019 - Bildung und Wissenschaft

Die beispiellose rechtsextreme Mordserie einer nationalsozialistischen Terrorzelle kommt mit der Urteilsverkündung im NSU-Prozess zu einem vorläufigen Ende. Tanjev Schultz erzählt in seinem Buch die Geschichte des NSU als erschütternde Chronik eines staatlichen Organversagens und führt die Fäden zusammen aus tausenden Aktenseiten, hunderten Zeugenaussagen und jahrelangen eigenen Recherchen. Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Goethe-Medienpreis und dem Universitas-Preis für Wissenschaftsjournalismus.

Die Veranstaltung findet am 26. Februar 2019 um 19 Uhr in der Volkshochschule der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, Am Kabutzenhof 20 A, statt. Das Teilnehmerentgelt wird an der Abendkasse kassiert. Um Anmeldungen unter der Rufnummer 0381 381-4300 wird gebeten.