Home
Navigation

Veranstaltungen anlässlich des Weltfrauentages in Rostock

Pressemitteilung vom 01.03.2019 - Umwelt und Gesellschaft

RathausAnlässlich des Weltfrauentages am 8. März 2019 finden auch in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock zahlreiche Veranstaltungen statt, teilt Rostocks Gleichstellungsbeauftragte Dr. Cathleen Kiefert-Demuth mit. So wird an diesem Tag ab 14 Uhr ein interaktives Bühnenprogramm auf dem Neuen Markt mit Musik, Tanzgruppen, Plakatworkshops, Lesungen für Kinder und Bildungsangeboten offeriert. Auch in einigen Räumen des Rathauses gibt es Angebote.

Ab 17 Uhr findet eine Kundgebung auf dem Neuen Markt statt.  Zu einem Frauen-Stadtspaziergang „Frauen in der Geschichte Rostocks“  sind alle Gewerkschaftsfrauen bereits ab 13.30 Uhr eingeladen. Treffpunkt ist am Alten Markt. Ab 15 Uhr findet für alle Interessenten im Stadtteil- und Begegnungszentrum „Börgerhus“ in Groß Klein eine Frauenpolitische Filmvorführung mit Gespräch zum Rostocker Frauen*streik statt. Der Eintritt ist frei.

Bereits am 7. März sind Interessierte zu einem „Frühstückstreff“ von 9 bis 11 Uhr in das Rostocker Freizeitzentrum in der Kuphalstraße 77 eingeladen. Im Mittelpunkt steht das Thema „Perspektive Wiedereinstieg“. Dazu werden unter anderem Dr. Christiane Bannuscher vom Verein Frauen in die Wirtschaft e.V. sowie Beauftragte  für Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit und des Hanse-Jobcenters erwartet.  Es wird um Anmeldung gebeten unter der Rufnummer 0381 804-2020 oder per E-Mail rostock.bca@arbeitsagentur.de.