Home
Navigation

Umweltpreis

Mit dem Umweltpreis der  Hanse- und Universitätsstadt Rostock werden besondere Leistungen des Umweltschutzes für die Hansestadt anerkannt. Der Preis soll die Auseinandersetzung mit Umweltthemen in der Öffentlichkeit fördern und die Bewältigung von Problemen unterstützen. Er kann an Personen, Gruppen und Institutionen verliehen werden.

Der mit 3.500 Euro dotierte Preis wird alle 2 Jahre im Amts- und Mitteilungsblatt "Städtischer Anzeiger" ausgeschrieben und zum Weltumwelttag am 5. Juni verliehen. Über seine Vergabe entscheidet ein unabhängiges Preisgericht, dem unter anderem der Oberbürgermeister, der Senator für Bau und Umwelt und der Rektor der Rostocker Universität angehören.