Home
Navigation

Landtagswahl

Der Landtag in Mecklenburg-Vorpommern  wird alle 5 Jahre neu gewählt.


Die letzte Landtagswahl fand in Mecklenburg-Vorpommern  am 4. September 2016 statt.
Die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern findet nach den Grundsätzen einer mit der Personenwahl verbundenen Verhältniswahl statt.
So werden 36 Abgeordnete durch direkte Wahl in den Wahlkreisen und die übrigen durch Verhältniswahl aus den Landeslisten gewählt.
Jeder Wähler hat 2 Stimmen zu vergeben: die Erststimme für die Wahl eines Wahlkreisabgeordneten, die Zweitstimme für eine Landesliste.

Bei der Landtagswahl ist die Hanse- und Universitätsstadt Rostock in 4 Wahlkreise unterteilt.
Diesen 4 Wahlkreisen wurden 134 Wahlbezirke und 28 Briefwahlbezirke zugeordnet.

Die Ergebnisse der Landtagswahl finden Sie in unserer umfassenden Wahlbroschüre3.6 MB.
Hier wird in Tabellen, Grafiken und thematischen Karten die Wahl umfassend ausgewertet und die Entwicklung zu Vorwahlen analysiert.

Wahlergebnisse auf der Ebene der Stadtbereiche sowie von vorangegangenen Wahlen finden Sie zusätzlich im Stadtbereichskatalog  .