Home
Navigation

Städtischer Anzeiger Online

Der Städtischer Anzeiger, das Amts- und Mitteilungsblatt der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, erscheint 26-mal pro Jahr, in der Regel alle 14 Tage. Die Druckauflage liegt bei 112.793 Exemplaren.

Grundlage ist die Hauptsatzung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Dort heißt es in § 11 Absatz (1):

„Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt werden im Amts- und Mitteilungsblatt der Hansestadt Rostock Städtischer Anzeiger bekannt gemacht. Der Städtische Anzeiger erscheint 14-täglich und kann über die Presse- und Informationsstelle bezogen werden. Auf eine zusätzliche Ausgabe des Städtischen Anzeigers wird im Städtischen Anzeiger verwiesen.“

Bezugsmöglichkeiten

Druckexemplare des Städtischen Anzeigers werden kostenlos an alle erreichbaren Haushalte des Stadtgebietes der Hanse- und Universitätsstadt Rostock verteilt, i.d.R. als Beilage des Ostsee-Anzeigers. Eine Zustellung in Briefkästen erfolgt nicht, wenn diese den Vermerk „Keine Werbung“ tragen. Reklamationen über dennoch nicht erfolgte Zustellungen werden über das u.a. Reklamations-Formular erbeten.

Druckexemplare liegen in begrenzter Stückzahl an den Infotheken im Rathaus (Neuer Markt 1), im Stadtamt (Charles-Darwin-Ring 6) und im Haus des Bauens und der Umwelt (Holbeinplatz 14) sowie in den Ortsämtern zur kostenfreien Mitnahme aus.

Der Städtische Anzeiger ist kostenlos auch als Downloadlink-Newsletter nach vorheriger Anmeldung (siehe unten) zu beziehen.

Nachfragen zu kostenpflichtigem Einzelbezug und Abonnement sowie zum kostenfreien elektronischen Abo bitte über die Herausgeberin.

Erscheinen (Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise s.o.)

Der Städtische Anzeiger erscheint in der Regel 14-tägig. Änderungen werden vorher angekündigt. Redaktionsschluss ist eine Woche vorher.

Städtischer Anzeiger vom 9. Oktober 2021

Erscheinungstermine des Städtischen Anzeigers 2020 / 21