Home
Navigation

Amt für Umwelt- und Klimaschutz

Geänderte Kontaktmöglichkeiten!

Derzeit gelten nachfolgende abweichende Kontaktmöglichkeiten in den einzelnen Bereichen der Stadtverwaltung. An Feiertagen entfallen die Kontaktmöglichkeiten. Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Der Verwaltungsstandort Haus des Bauens und der Umwelt ist vom  bis zum 31. Januar 2021 für den öffentlichen und direkten Besucherverkehr geschlossen. Die Ämter stehen für telefonische Auskünfte aber auch Videoschaltungen zur Verfügung.

Das Amt für Umwelt- und Klimaschutz ist Behörde und Fachamt
für die Belange von

  • Abfall- und Wasserwirtschaft,
  • Immissions-, Klima - und Bodenschutz,
  • Umweltplanung
  • sowie für die umweltbezogene Öffentlichkeitsarbeit.

Mit dem verantwortungsbewussten Vollzug und der selbständigen Umsetzung und Kontrolle rechtlicher Vorgaben stellt das Amt für Umweltschutz die Einhaltung von Umweltvorschriften in der Hanse- und Universitätsstad sicher.

 

Abteilung Abfallwirtschaft

  • Planung, Koordinierung, Umsetzung und Überwachung von abfallwirtschaftlichen Maßnahmen für Abfälle zur Beseitigung und Verwertung aus Haushaltungen und für Abfälle zur Beseitigung aus anderen Herkunftsbereichen

  • Mehr
    Abfallwirtschaft

    Abteilung Immissions- und Klimaschutz / Umweltplanung

  • Lärmaktions- und Luftreinhalteplanung
  • Überwachung nicht-genehmigungsbedürftiger gewerblicher Anlagen, Sport- und Freizeitanlagen, Baustellen sowie Veranstaltungen
  • Erstellung kommunaler Energie- und Klimaschutzkonzepte
  • Erstellung einer Klimawandelanpassungsstrategie
  • Umsetzung der städtischen Fernwärmesatzung
  • Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP-Fachstelle)

  • Mehr
    Windkraftanlagen bei Stuthof/ Breitling

    Abteilung Wasser und Boden

    Die Abteilung Wasser und Boden ist für die Überwachung, den Ausbau und die Gefahrenabwehr an Gewässern, die dezentrale Abwasserbeseitigung, den Bodenschutz und das Altlastenmanagement sowie die Bewirtschaftung öffentlicher Toiletten zuständig.
    Mehr

    Wasser und Boden

    Umweltpreis

    Mit dem Umweltpreis der  Hanse- und Universitätsstadt Rostock werden besondere Leistungen des Umweltschutzes für die Hansestadt anerkannt. Der Preis soll die Auseinandersetzung mit Umweltthemen in der Öffentlichkeit fördern und die Bewältigung von Problemen unterstützen. Er kann an Personen, Gruppen und Institutionen
    Umweltpreis

    Mitglieder Rostocker Meeresmüllstammtisch

    Klimaschutzleitstelle

    Mehr

    Ostseestrand
    Rathaus

    Pressemitteilung vom 12.01.2021

    Pandemie bedingte Einschränkungen der Öffnungszeiten bis Ende Januar 2021

    Die umfangreichen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erfordern, dass der öffentliche und direkte Besucherverkehr der Stadtverwaltung auch weiterhin bis voraussichtlich 31. Januar 2021 eingeschränkt wird. Direkte Kontakte sollten nur bei absolut notwendigen Anliegen erfolgen. Mehr

    Stadtentsorgung Tannenbäume

    Pressemitteilung vom 29.12.2020

    Abfuhr der Weihnachtsbäume 2021

    Vom 4. bis 29. Januar 2021 erfolgt durch die Stadtentsorgung Rostock im Auftrag des Amtes für Umwelt- und Klimaschutz stadtteilweise die Einsammlung der ausgedienten Weihnachtsbäume. Zur reibungslosen Abfuhr sind die Weihnachtsbäume ausschließlich an den Abfallbehälterstellplätzen bereitzustellen. Mehr

    Titel - Umweltkalender 2021 "Mitten in der Rostocker Stadtnatur"

    Pressemitteilung vom 20.11.2020

    Kostenfreier Umweltkalender 2021 wird ab 1. Dezember herausgegeben

    Der Rostocker Umweltkalender wird in diesem Jahr von der Stadtverwaltung wieder in einer reduzierten Druckversion herausgegeben, informiert der Senator für Infrastruktur, Umwelt und Bau Holger Matthäus. Ab 1. Dezember 2020 liegt der Umweltkalender für Interessenten kostenfrei zur Abholung bereit. Mehr