Home
Navigation

Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft

Geänderte Kontaktmöglichkeiten!

Derzeit gelten nachfolgende abweichende Kontaktmöglichkeiten in den einzelnen Bereichen der Stadtverwaltung. An Feiertagen entfallen die Kontaktmöglichkeiten. Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft
Erreichbar unter
Tel. 0381 381-6100
während der Sprechzeiten
montags bis donnerstags 9 bis 15 Uhr
freitags 9 bis 13 Uhr
E-Mail: stadtplanung@rostock.de

Das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft beschäftigt sich mit der funktionalen und räumlichen Entwicklung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Ziel ist es, eine umfassende und nachhaltige räumliche Planung zu erstellen und Stadtentwicklung so zu steuern, dass sie politisch sowie fachlich und rechtlich basiert ist.

Dabei sind öffentliche und  private Interessen sowie Anforderungen an die Bodennutzung so abzuwägen, dass Konflikte minimiert werden und das Allgemeinwohl gefördert wird

Neben baulichen Kriterien sind fachliche Aspekte, wie insbesondere Umwelt- und Naturschutz, Verkehr und technische Infrastruktur, Wirtschaft, Kultur und Soziales in den Planungen zu beachten.

Die Aufgaben erstrecken sich über verschiedene Ebenen. Sie reichen neben der Mitwirkung an übergeordneten Planungen von der Flächennutzung des gesamten Stadtgebietes über Konzepte für Teilbereiche und Studien zu Einzelthemen bis zu Bebauungsplänen und beinhaltet außerdem die Prüfung der planungsrechtlichen Zulässigkeit von Bauvorhaben im Stadtgebiet.



Stadtentwicklung

Im Bereich der Stadtentwicklung werden gesamtstädtische, die räumliche Entwicklung der Hansestadt Rostock und ihrer Teilbereiche vorbereitende Planungen und Konzepte erstellt.

Mehr
Stadtentwicklung

Flächennutzungsplanung

Der Flächennutzungsplan (FNP) ist der vorbereitende Bauleitplan für das gesamte Gemeindegebiet der Hansestadt Rostock und Grundlage für die Erstellung von Bebauungsplänen (verbindliche Bauleitpläne).

Mehr
Flächennutzungsplan

Wirtschaftsentwicklung

Die Wirtschaftsentwicklung umfasst die Grundsatzfragen von Industrie, Gewerbe einschließlich Dienstleistungsgewerbe und Wissenschaft in der HRO mit den Schwerpunktthemen Flächenvorsorge und  Industrie Wirtschaft ...

Mehr
Seehafen, Liebherr, Kraftwerk

Verbindliche Bauleitplanung

Der Bebauungsplan (B-Plan) ist der verbindliche Bauleitplan, der für alle Flächen, die sich in seinem Geltungsbereich befinden, verbindlich regelt, wie die einzelnen Grundstücke genutzt werden dürfen und was in welcher Form auf ihnen baulich errichtet werden darf.
Mehr

Bebauungsplanausschnitt

Bauvorhaben und Stadtgestaltung

Die Stadtgestaltung beinhaltet die der Stadterhaltung und der städtebaulichen Erneuerung dienenden Planungen. Hierbei handelt es sich um Pläne und Konzepte, die für eine geordnete Entwicklung des Stadtbildes und der öffentlichen Räume erforderlich sind.
Mehr
Stadtgstaltung

Der Planungs- und Gestaltungsbeirat

Der Planungs- und Gestaltungsbeirat ist ein Gremium, das die Hansestadt Rostock bei dem Ziel ein hohes Maß an architektonischer und städtebaulicher Qualität im Stadtbild zu erreichen in allen Belangen unterstützt.
Mehr

Planungs- und Gestaltungsbeirat der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, v.l.n.r. Dr. Cyrus Zahiri, Dr. Anke Schettler, Barbara Hutter, Prof. Renate Abelmann, V.-Prof. J. Miller Stevens

Aktuelle Meldungen

Luft Warnemünde

Pressemitteilung vom 07.08.2020

Aufruf zur Beteiligung an der Aktiv-Ausstellung „Warnemünde für alle – von allen!“

Wie soll sich Warnemünde weiterentwickeln? Diese Frage möchten Stadtplanerinnen und Stadtplaner mit den Warnemünderinnen und Warnemünder im Rahmen der Fortschreibung des Strukturkonzepts für die Ortsteile Warnemünde und Hohe Düne diskutieren. Mehr

Rostock aus der Luft

Pressemitteilung vom 24.07.2020

Rostockerinnen und Rostocker als Mitglieder im Beirat für Bürgerbeteiligung der Hanse- und Universitätsstadt gesucht

Transparent und nachvollziehbar: die Beteiligungskultur in Rostock soll gestärkt und gefördert werden – gemeinsam mit Einwohnerinnen und Einwohnern sowie Vertreterinnen und Vertretern aus der Politik. Im Dezember 2019 hatte die Bürgerschaft den Leitfaden für mitgestaltende Bürgerbeteiligung in Rostock beschlossen und damit einen wichtigen Grundstein zur Stärkung und Verbesserung der Beteiligungskultur in der Stadt gelegt. Mehr

Plakat Bewerbung zum Beirat Bürgerbeteiligung

Meldung vom 14.07.2020

LEITFADEN für mitgestaltende Bügerbeteiligung: Gemeinsam Beteiligung gestalten

Umsetzung des Leitfadens für mitgestaltende Bürgerbeteiligung: Gesucht werden Rostockerinnen und Rostocker, die Mitglied im Beirat für Bürgerbeteiligung in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock werden möchten Mehr