Home
Navigation

Gitarre lernen
Harfe lernen

Spaß auf sechs Saiten

Neben Spaß am Musizieren werden durch eine musikalische Ausbildung auch

- Konzentrationsvermögen
- Gedächtnis
- Koordination motorischer Abläufe
- Allgemeines musikalisches Gehör
- Körperempfinden (Spannung - Entspannung)
- Ausdauer und Zielstrebigkeit (Üben)
- soziale Kompetenz (Teamwork)

gefördert.

Musikalische Beschäftigung hat nachweislich positiven Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung.

in der Regel ab 8 Jahre

Ausgehend vom einfachen Melodiespiel entwickeln wir mit dem Schüler die technischen und musiktheoretischen Grundlagen um Stück für Stück die musikalische Vielfalt der Gitarre zu entdecken und den Schüler dann auf seinem Weg zur Gitarre zu unterstützen. Egal ob Lagerfeuerliedbegleitung oder Klassische Gitarrenliteratur, Schüler und Schülerinnen haben in den Gitarrenlehrern des „KON“ kompetente Partner, die überdies immer neue Anregung geben können und auf Bereiche wie Folkpicking, Flamenco, Westerngitarre, Blues, Latin Jazz, modern Fingerstyle… neugierig machen.

Gitarre Solo,- Duo,- Trio, Gesangsbegleitung, Kammermusik mit Melodieinstrument, Spiel in Bands und Ensembles

Klassenvorspiele, Gitarrentag, Stunde der Gitarrenmusik, Ensembleprojekt, songs & more, Gitarrenfest, Workshopangebote in Zusammenarbeit mit der HMT

Auf Wunsch möglich

(nach-VdM Richtlinien)

Klaus Hammer(Fachbereichsleiter),

Ute Goeritz, Gregor Siegmund,

Andreas Gemoll, Johanna Meiske,

Margit Neumann, Felipe Suarez-Leon

Klaus Hammer
Klaus Hammer

Konservatorium
Fachbereichsleiter V: Popularmusik, Gitarre, Schlagzeug, Akkordeon, Saxophon
Musikpädagoge
Klaus Hammer
Wallstraße 1
18055 Rostock

Telefon: 0381 381-2440
Telefax: 0381 381-2442
E-Mail: senden