Home
Navigation

Migrationsamt - Online Terminvergabe

Schriftlogo Online Terminvergabe
Online Terminvergabe

Geflüchtete aus der Ukraine:


Eine persönliche Vorsprache zur Registrierung beim Migrationsamts ist zunächst NICHT erforderlich, wenn Sie bei einer Privatperson wohnhaft sind.

Informationen hier: www.rostock.de/migrationsamt


Eine Vorsprache im Migrationsamt ist nur nach vorheriger Online-Terminbuchung möglich!

Bitte schützen Sie sich selbst und die Mitarbeiter des Migrationsamtes, indem Sie nur einen Termin buchen, wenn eine persönliche Vorsprache unbedingt erforderlich ist. Zum Beispiel:

  • wenn Sie zur Terminbuchung aufgefordert wurden,
  • wenn für einen Antrag auf Erteilung oder Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis die Aufnahme der biometrischen Daten (Fingerabdrücke) erforderlich ist,
  • wenn Sie eine Verpflichtungserklärung abgeben wollen,
  • wenn Sie Dokumente (Aufenthaltserlaubnis, Reiseausweis, Fiktionsbescheinigung, Gestattung, Duldung, Heimatdokumente, Urkunden etc.) abholen möchten,
  • wenn Sie Beratung zur Einreise von Personen aus dem Ausland (Familiennachzug) wünschen,
  • wenn Sie einen neuen Pass haben und deshalb die Neuausstellung der Aufent-haltserlaubnis und somit die Aufnahme der biometrischen Daten notwendig ist,
  • wenn Sie die Adresse auf dem Aufenthaltstitel ändern lassen möchten

Bei allen anderen Anliegen nehmen Sie bitte per E-Mail (migrationsamt@rostock.de) Kontakt mit uns auf. Wir werden Ihnen in der Regel innerhalb von 3 Arbeitstagen antworten.

Sie können auch Anträge und die dazugehörigen Unterlagen per E-mail (bitte nur Dokumente im PDF-Format!) oder Post einreichen.

Bei der Online-Terminbuchung können Sie einen Termin in dem für Sie zuständigen Bereich buchen. Bitte beachten Sie, dass Buchungen von Terminen in einem anderen als dem zuständigen Bereich nicht bearbeitet werden können. Wenn Ihnen nicht bekannt ist, welcher Bereich für Sie zuständig ist, können Sie dies per E-Mail oder telefonisch erfragen.

Bitte bringen Sie zu jedem Termin Ihre Dokumente (Nationalpass, Duldungen, Aufenthaltsgestattungen, Grenzübertrittsbescheinigungen, Fiktionen, Aufenthaltskarten und Zusatzblätter) mit.

Die Erhebung der einzugebenden Personendaten erfolgt ausschließlich zur Identifizierung und Terminvorbereitung. Hierzu ist vor der Buchung das Einverständnis zu geben. Anderenfalls kann die Online-Terminbuchung nicht genutzt werden.

Nach der Buchung erhalten Sie per E-Mail eine Buchungsbestätigung. In dieser Buchungsbestätigung finden Sie auch einen Link, über welchen Sie den Termin umbuchen oder stornieren können.

Finden Sie sich pünktlich zum gebuchten Termin im Migrationsamt ein. Anderenfalls kann Ihr Termin nicht bearbeitet werden. Die erhaltene Buchungsbestätigung ist dem Sicherheitsdienst vor Ort vorzuzeigen.


zur Online-Terminvergabe


Erklärvideos zur Online Terminvergabe

How Online Terminvergabe works.

Video Deutsch

Video Englisch

Video Arabisch

Video Persisch

Erklärvideo  Aufenthaltserlaubnis

How residence permit works.

Wie ein Antrag auf Erteilung bzw. Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis beim Migrationsamt in Rostock heruntergeladen und ausgefüllt werden kann.

Video Arabisch

Vollmacht zur Abholung des Elektronischen Aufenthaltstitels

Wir weisen darauf hin, dass bei verspätetem Erscheinen der gebuchte Termin verfällt.
Die eingegebenen Daten müssen mit Ihren tatsächlichen Personalien übereinstimmen. Anderenfalls erfolgt keine Bearbeitung Ihres Anliegens.
Eine Übertragung des Termins auf Dritte ist nicht möglich.
Die Bestätigungsmail und der Nationalpass sind zur Terminlegitimierung vorzulegen.
Es werden nur vollständige Anträge entgegengenommen.

Bitte bringen Sie zu jedem Termin Ihre Dokumente (Reisepass, Duldungen, Gestattungen („Ausweis“), Grenzübertrittsbescheinigungen, Fiktionen, Aufenthaltskarte und die Zusatzblätter) mit.