Home
Navigation

Amt für Umwelt- und Klimaschutz

Das Amt für Umwelt- und Klimaschutz ist Behörde und Fachamt
für die Belange von

  • Abfall- und Wasserwirtschaft,
  • Immissions-, Klima - und Bodenschutz,
  • Umweltplanung
  • sowie für die umweltbezogene Öffentlichkeitsarbeit.

Mit dem verantwortungsbewussten Vollzug und der selbständigen Umsetzung und Kontrolle rechtlicher Vorgaben stellt das Amt für Umweltschutz die Einhaltung von Umweltvorschriften in der Hanse- und Universitätsstad sicher.

 

Abteilung Abfallwirtschaft

  • Planung, Koordinierung, Umsetzung und Überwachung von abfallwirtschaftlichen Maßnahmen für Abfälle zur Beseitigung und Verwertung aus Haushaltungen und für Abfälle zur Beseitigung aus anderen Herkunftsbereichen

  • Mehr
    Abfallwirtschaft

    Abteilung Immissions- und Klimaschutz / Umweltplanung

  • Lärmaktions- und Luftreinhalteplanung
  • Überwachung nicht-genehmigungsbedürftiger gewerblicher Anlagen, Sport- und Freizeitanlagen, Baustellen sowie Veranstaltungen
  • Erstellung kommunaler Energie- und Klimaschutzkonzepte
  • Erstellung einer Klimawandelanpassungsstrategie
  • Umsetzung der städtischen Fernwärmesatzung
  • Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP-Fachstelle)

  • Mehr
    Windkraftanlagen bei Stuthof/ Breitling

    Abteilung Wasser und Boden

    Die Abteilung Wasser und Boden ist für die Überwachung, den Ausbau und die Gefahrenabwehr an Gewässern, die dezentrale Abwasserbeseitigung, den Bodenschutz und das Altlastenmanagement sowie die Bewirtschaftung öffentlicher Toiletten zuständig.
    Mehr

    Wasser und Boden

    Umweltpreis

    Mit dem Umweltpreis der  Hanse- und Universitätsstadt Rostock werden besondere Leistungen des Umweltschutzes für die Hansestadt anerkannt. Der Preis soll die Auseinandersetzung mit Umweltthemen in der Öffentlichkeit fördern und die Bewältigung von Problemen unterstützen. Er kann an Personen, Gruppen und Institutionen
    Umweltpreis

    Mitglieder Rostocker Meeresmüllstammtisch
    Titel - Umweltkalender 2021 "Mitten in der Rostocker Stadtnatur"

    Pressemitteilung vom 20.11.2020

    Kostenfreier Umweltkalender 2021 wird ab 1. Dezember herausgegeben

    Der Rostocker Umweltkalender wird in diesem Jahr von der Stadtverwaltung wieder in einer reduzierten Druckversion herausgegeben, informiert der Senator für Infrastruktur, Umwelt und Bau Holger Matthäus. Ab 1. Dezember 2020 liegt der Umweltkalender für Interessenten kostenfrei zur Abholung bereit. Mehr

    Photovoltaik-Anlage der Stadtwerke Rostock, Bleicherstraße

    Pressemitteilung vom 19.11.2020

    Erfolgreicher Auftakt zur „Rostocker Solaroffensive“ – Informationsveranstaltung zu Photovoltaik und Energiespeichern

    Die nachhaltige Steigerung des Anteils an Photovoltaik im Energiemix der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist festes Ziel der Rostocker Bürgerschaft und Stadtverwaltung, insbesondere des Senators für Infrastruktur, Umwelt und Bau Holger Matthäus, teilt das Amtes für Umwelt- und Klimaschutz mit. Mehr