Home
Navigation

Amtliche Trichinenuntersuchung

Die Entgegennahme von Proben zur Untersuchung auf Trichinen und auf Wunsch auch zur Untersuchung auf Dunkerschen Muskelegel  (siehe Informationsblatt) erfolgt

im Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes,

Am Westfriedhof 2
18059 Rostock
täglich in der Zeit von 07:00 bis 15:30 Uhr

oder in der Außenstelle unseres Amtes in der

Ost-West-Str. 8
18147 Rostock (Seehafen)
Montag, Mittwoch und Freitag  in der Zeit von 08:00 bis 10:00 Uhr.

Die Proben werden am  Montag, Mittwoch und Freitag untersucht.

Die Gebühr beträgt derzeit 8,00 €. Wichtig ist der Vermerk einer Telefonnummer auf dem Wildursprungsschein, damit der Besitzer so schnell wie möglich über das Ergebnis der Untersuchung benachrichtigt werden kann. Wer den Wildursprungsschein nicht selbst wieder abholt, sollte einen adressierten und frankierten Rückumschlag beifügen oder Porto in Höhe von derzeit 0,70 € bereithalten.

Zur Untersuchung auf Trichinen wird mindestens 10 g Muskelfleisch jeweils aus Zwerchfellpfeiler und der Muskulatur des Vorderlaufes benötigt, ersatzweise aus der Muskulatur des Zungengrundes.

Zur Untersuchung auf den Dunkerschen Muskelegel wird mindestens 30 g von Backe, Zunge und Bauch, bestehend aus  Muskulatur-, Fett- und Bindegewebe benötigt.