Home
Navigation

Jugendbeteiligungsfonds Rostock

Von Jugendlichen für Jugendliche - Jugendbeteiligungsfonds ermöglicht Jugendprojekte

 

Ihr seid zwischen 14 und 27 Jahre alt?

Ihr wohnt in Rostock oder geht hier zur Schule?

Ihr habt die Idee für ein Projekt, aber kein Geld für die Umsetzung?

 Dann habt ihr mit dem Jugendbeteiligungsfonds Rostock in Höhe von 25.000,- EUR die Chance, euer eigenes Projekt zu entwickeln und umzusetzen.

  • Antragsteller*in/nen können einzelne Jugendliche, Jugendliche aus Jugendgruppen oder Jugendinitiativen sein.
  • Ein rechtsfähiger Träger (z.B. ein Verein) muss für die finanzielle Abwicklung gefunden werden.
  • Einzelprojekte der Jugendlichen sind bis zu einer Höhe von 2.000,- EUR über den Fonds förderfähig.
  • Der Antrag auf Gewährung einer Zuwendung aus dem Jugendbeteiligungsfonds ist spätestens 3 Wochen vor Projektbeginn an das Amt für Jugend, Soziales und Asyl Rostock zu richten.
  • Das Jugendforum Rostock wird über die Bewilligung der Einzelanträge eigenständig entscheiden.

Fragen zum Jugendbeteiligungsfonds beantwortet

Andrea Wehmer

Kinder-, Jugend- und Familienkoordinatorin