Home
Navigation

Kindertagesbetreuung

Liebe Eltern,

hier erhalten Sie Informationen zum

  • Platzanspruch/Berechtigungsschein,
  • zur Übernahme des Elternbeitrages und
  • zur Sozialen Staffelung
  • Geschwisterkindentlastung ab 2019 (siehe unten)

der Elternbeiträge in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege.

Was muss ich tun?

  1. bei der Kindertageseinrichtung/Tagespflegeperson nachfragen, ob ein Platz frei ist. Dafür können Sie den Kita-Planer und die Liste der Tagespflegepersonen55.9 KB und Kindertageseinrichtungen57.7 KB nutzen. Wenn Sie eine Zusage für einen Platz haben können Sie
  2. im Sachgebiet Kita einen Berechtigungsschein beantragen (frühestens drei Monate vor Betreuungsbeginn)
  3. einen Betreuungsvertrag mit der gewünschten Kindertageseinrichtung/Tagespflegeperson abschließen

Mehrsprachige Informationsbroschüre "Ein Kitaplatz für unser Kind" auf Deutsch, Englisch, Ukrainisch, Arabisch und Pashto des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung M-V.

Informationen zur Geschwisterkindentlastung

Ab Januar 2019 werden die Elternbeiträge ab dem zweiten Geschwisterkind durch das Land M-V übernommen. Im Informationsblatt des Landes sind die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst. Das Amt für Jugend, Soziales und Asyl hat anhand der vorliegenden Daten die Geschwisterkinder erfasst. Sollten Sie für ihr zweites und weitere Kind dennoch eine Rechnung von der Einrichtung erhalten, wenden Sie sich bitte erst dann formlos an uns oder nutzen Sie folgendes PDF-Formular.75.0 KB

  • als erstes Kind zählt das älteste Kind im Haushalt, das im Hort/Kita/Krippe/Tagespflegestelle betreut wird
  • Verpflegungskosten sind weiterhin durch die Eltern zu zahlen
  • Kinder ab einem Jahr haben einen gesetzlichen Anspruch (Kinder ab 1 Jahr in Krippe/Kita/Kindertagespflege) auf einen Teilzeitplatz und benötigen keinen Berechtigungsschein,
  • bei einer Erwerbstätigkeit von mindestens 20 Wochenstunden beider Elternteile, als erwerbstätig gelten auch SchülerInnen, StudentInnen, Auszubildende sowie TeilnehmerInnen an Fortbildungsveranstaltungen, erhalten Sie einen Ganztagsplatz
  • bei der Agentur für Arbeit/Hansejobcenter arbeitssuchend gemeldet erhalten Sie einen Teilzeitplatz.
  • Antrag
  • Arbeitszeitnachweis (Formular), Fortbildungsnachweis, Studien -, Schulbescheinigung , ggf. Nachweis über das Ende der Elternzeit (die Nachweise dürfen maximal 6 Monate alt sein)
  • Kündigungsbestätigung der vorherigen Kindertageseinrichtung, sofern ein Einrichtungswechsel zu einem anderen Träger erfolgen soll

Die Nachweise sind in Kopie einzureichen! Die Formulare finden Sie unten auf unserer Seite.

  • Antrag
  • Nachweise über alle Einkünfte in Geld und Geldeswert
  • Nachweis über Arbeitslosengeld I bzw. Arbeitslosengeld II
  • Mietvertrag/Wohngeldbescheid
  • Kindergeld/Kinderzuschlag/Unterhaltsleistungen
  • Bescheid über Mittagsverpflegung (Bildung und Teilhabe)
  • Vaterschaftsanerkennung/Sorgeerklärung
  • Betreuungskosten durch Dritte
  • Ausgaben wie Fahrkosten u. Versicherungen
  • Betreuungsvertrag

Die Nachweise sind in Kopie einzureichen! Die Formulare finden Sie unten auf unserer Seite.

Diese wird gewährt für Kinder, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einer Bedarfsgemeinschaft der Hansestadt Rostock und das 15. Lebensjahr nicht überschritten haben:

1. Kind 100 %
2. Kind 95 %
3. Kind 90 %
4. Kind 80 %

Das älteste Kind der Familie unter 15 Jahren zählt als erstes Kind.

Hanse- und Universitätsstadt Rostock
Amt für Jugend, Soziales und Asyl Rostock
Abteilung Unterhaltsangelegenheiten und Kindertagesförderung

Sachgebiet Kita/Tagespflege
St.- Georg-Str. 109
Haus II, Erdgeschoss
18055 Rostock

Besucherzeiten:
Dienstag: 9.00 - 12.00 Uhr + 13.30 - 18.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 - 12.00 Uhr + 13.30 - 16.00 Uhr
Montag, Mittwoch, Freitag geschlossen

Zuständigkeiten: Die Zuständigkeit der Sachbearbeiter/innen richtet sich nach dem Namen der Kindertageseinrichtung bzw. dem Familiennamen der Tagespflegeperson. Sofern ein Einrichtungswechsel erfolgen soll, richtet sich die Zuständigkeit nach der Einrichtung, die Ihr Kind zum Zeitpunkt der Antragstellung besucht.

Zuständigkeitsliste für Kindertagesstätten, -tagespflege / Hort, Stand 01-201976.7 KB

Kontaktadressen

Herr Jalowy
Sachgebietsleiter

Zimmer: 0.44
Telefon: 0381 381-5234
Telefax: 0381 381-9525
E-Mail: senden


Frau Albrecht
Sachbearbeiterin

Zimmer: 0.07
Telefon: 0381 381-2560
Telefax: 0381 381-9511
E-Mail: senden


Frau Dieckmann
Sachbearbeiterin

Zimmer: 0.03
Telefon: 0381 381-2523
Telefax: 0381 381-9511
E-Mail: senden


Frau Granzin
Sachbearbeiterin

Zimmer: 0.02
Telefon: 0381 381-5042
Telefax: 0381 381-9511
E-Mail: senden


Frau Kühl
Sachbearbeiterin

Zimmer: 0.05
Telefon: 0381 381-5021
Telefax: 0381 381-9525
E-Mail: senden


Frau Kulissa
Sachbearbeiterin

Zimmer: 0.32
Telefon: 0381 381-2501
Telefax: 0381 381-9511
E-Mail: senden


Frau Michels
Sachbearbeiterin

Zimmer: 0.46
Telefon: 0381 381-6994
Telefax: 0381 381-9525
E-Mail: senden


Frau Nonnast
Sachbearbeiterin

Zimmer: 0.04
Telefon: 0381 381-5133
Telefax: 0381 381-9511
E-Mail: senden


Frau Pleban
Sachbearbeiterin

Zimmer: 0.34
Telefon: 0381 381-2572
Telefax: 0381 381-9511
E-Mail: senden


Herr Rosinski
Sachbearbeiter

Zimmer: 0.06
Telefon: 0381 381-5408
Telefax: 0381 381-9511
E-Mail: senden


Frau Schumann
Sachbearbeiterin

Zimmer: 0.09
Telefon: 0381 381-2512
Telefax: 0381 381-9525
E-Mail: senden


Frau Zimmermann
Sachbearbeiterin

Zimmer: 0.08
Telefon: 0381 381-2509
Telefax: 0381 381-9525
E-Mail: senden