Home
Navigation

Amtsärztlicher Dienst

Aufgabe des Amtsärztlichen Dienstes ist es, für Personen über 18 Jahren auf Anordnung von Behörden und Institutionen amtsärztliche Untersuchungen, Begutachtungen und Stellungnahmen entsprechend gesetzlicher Vorschriften durchzuführen.

  • Verbeamtungsuntersuchung
  • Kurnotwendigkeit, Sanatoriums Behandlungen
    • Zur Überprüfung der Notwendigkeit einer Kur-/ Rehamaßnahme sollte im Vorfeld der Beihilfeantrag gestellt sein.
    • Die Aufforderung zur amtsärztlichen Untersuchung erfolgt in der Regel durch die Beihilfestelle (wenn vorhanden mitbringen)
    • Aktuelle Befunde der behandelnden Fachärzte sind mitzubringen
    • Der vom behandelnden Arzt ausgefüllte Bogen „Antrag für medizinische Rehabilitationsmaßnahmen“ ist mitzubringen.
  • Dienstfähigkeitsuntersuchung 
  • Prüfungsunfähigkeit
    • Zur Überprüfung der Prüfungsfähigkeit / Fristverlängerung muss eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung mit Diagnose(n) des behandelnden Arztes vorgelegt werden.
    • Die Arbeitsunfähigkeit muss spätestens am Tag der Prüfung bescheinigt werden.
    • Die telefonische Terminvereinbarung muss direkt nach Feststellung der Arbeitsunfähigkeit erfolgen.
    • Rückwirkende Atteste können nicht ausgestellt werden.
    • Der Wohnsitz muss in Rostock gemeldet sein.
    • Gebühr: 20€ (außer für SchülerInnen an allgemeinbildenden Schulen)
  • Sportbefreiungen 
    • Zur Ausstellung einer Sportbefreiung benötigen wir einen aktuellen Befund des behandelnden Facharztes.
    • Die notwendige Dauer und die Angabe für welche Sportarten die Sportbefreiung notwendig ist, sollte angegeben werden.
    • Der Wohnsitz muss in Rostock gemeldet sein.
    • Gebühr: 20€ (außer für SchülerInnen an allgemeinbildenden Schulen)
  • Haftfähigkeit
  • Vernehmungsfähigkeit
  • Verhandlungsfähigkeit
  • Abstammungsgutachten
  • Begutachtungen nach Asylbewerberleistungsgesetz
  • Begutachtungen nach SGB XII
  • Untersuchungen nach §3 Abs. 4 TVöD und §3 Abs. 5 TV-L

Um unsere Leistungen in Anspruch nehmen zu können, ist es erforderlich, dass Sie Volljährig sind und sich Ihr Haupt-/ Nebenwohnsitz in Rostock befindet.

Alle Gebühren sind vor Ort in bar zu bezahlen. EC-oder Kreditkartenzahlung ist NICHT möglich.

Bei Übernahme der Kosten durch den Auftraggeber, ist diese schriftlich nachzuweisen. Das ist die Voraussetzung für eine Rechnungslegung.

Terminvereinbarungen bitte ausschließich telefonisch unter 0381 381-5360
   
Montag           07.00  - 12.00 und 14.00 -16.00 Uhr
Dienstag         07.00  - 12.00 und 14.00 -16.00 Uhr
Mittwoch        07.00  - 12.00 und 14.00 -16.00 Uhr
Donnerstag    07.00  - 12.00 und 14.00 -16.00 Uhr
Freitag            07.00 - 12.00