Home
Navigation

Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Friedhofswesen


Im Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Friedhofswesen sind die "grünen Aufgaben" der Hansestadt Rostock gebündelt. Gemäß dem Leitbild "Grüne Stadt am Meer" geht es darum, eine lebens- und liebenswerte Stadtlandschaft für diese und künftige Generationen zu erhalten und zu gestalten.

So kümmern wir uns um alle grünen Planungen, wir gestalten und pflegen unsere öffentlichen Grünanlagen, betreuen die vielen Rostocker Kleingartenanlagen, betreiben die drei städtischen Friedhöfe. Unsere Stadtbäume, die Brunnenanlagen, die Stadtmauer, Spiel- und Bolzplätze sind bei uns in guten Händen. Als untere Naturschutzbehörde sorgen wir uns darum, dass wildlebende Pflanzen und Tiere auch in unserer urbanen Umwelt noch eine Chance haben.

Unsere Tätigkeit ist geprägt durch enge, fachübergreifende Zusammenarbeit vor allem mit den Kollegen der Bauämter.

"Stadtgrün-was sonst..."


Wir sind für Sie erreichbar unter..
Tel. 0381 381-8501
während der Sprechzeiten
dienstags 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr
donnerstags 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr
E-Mail: stadtgruen@rostock.de

Leistungsbeschreibungen aus den Informationsdiensten Mecklenburg-Vorpommern

Planung und Naturschutz

Die Abteilung Planung und Naturschutz wirkt auf allen Ebenen der Grünplanung, von der Landschaftsplanung über die Grünordnungsplanung bis zur Objektplanung von Freianlagen mit.
In der Abteilung werden außerdem die Aufgaben der unteren Naturschutzbehörde nach EU-, Bundes- und Landesnaturschutzrecht
Mehr

Friedhöfe

Die Abteilung Friedhöfe bewirtschaftet in unserer Stadt drei kommunale Friedhöfe mit einer Fläche von ca. 61,0 ha und ein Krematorium, welches sich auf dem Neuen Friedhof in Rostock befindet.
Mehr

Morgensonne

Grünflächenmanagement und Verwaltung

Die Abteilung Grünflächenmanagement und Verwaltung erfüllt Aufgaben der klassischen Verwaltung. Hier wird die Haushaltsplanung und -überwachung vorgenommen, hier werden Gebühren kalkuliert und erhoben sowie Regelungen zu beschäftigungsfördernden Maßnahmen
Mehr

Parkanlage Rosengarten

Grünanlagenunterhaltung

Die Abteilung Grünanlagenunterhaltung ist für die Pflege und Unterhaltung der öffentlichen Park- und Grünanlagen zuständig. Die Erfüllung der spezifischen Aufgaben wird dabei von sechs Fachteams übernommen.
Mehr

Pflege der Saisonblumen

Planungen und Konzepte

In diesem Bereich werden verschiedene fachliche Grundlagen zur Entwicklung des Grüns im Stadtgebiet vorgestellt, die im Auftrag des Amtes für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege erarbeitet wurden. Die in einer Kurzfassung bereitgestellten Daten dienen nur zur Information.
Mehr

Straße mit Alt- und Jungbäumen

Aktuelle Meldungen

Toitenwinkel

Pressemitteilung vom 18.10.2023

Spielanlage Friedensforum wird weiter saniert

Die Spielanlage Friedensforum wird jetzt weiter saniert, teilt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Friedhofswesen mit. Die Arbeiten sollen bis Ende Mai 2024 fertiggestellt werden. Während der Bauzeit kann es zu Einschränkungen der Begehbarkeit kommen. Die Anwohner*innen werden um Verständnis gebeten. Mehr

Lindenpark - Grabstelle Prof. Georg Dragendorff

Pressemitteilung vom 18.10.2023

Wege im Lindenpark werden saniert

Im Lindenpark werden derzeit Wegeabschnitte unter denkmalpflegerischen Aspekten saniert, teilt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Friedhofswesen mit. Die Arbeiten sollen bis Ende Juni 2024 fertiggestellt werden. Während der Bauzeit kann es zu Einschränkungen kommen. Die Anwohner*innen werden um Verständnis gebeten. Mehr

Spielplatz Reiferbahn

Pressemitteilung vom 23.06.2023

Riesen-Trompete, Skatebahn und Hängematte – Rostock investiert jährlich rund 900.000 Euro in Spieloasen für Kids und Junggebliebene

Originellen Freizeitspaß vorrangig für die jüngeren Altersgruppen bieten die derzeit 258 öffentlichen Spielplätze in der Stadt. Das reicht vom Ostalgie-Spielplatz im Barnstorfer Wald mit DDR-typischen Geräten über das Klosterhof-Areal inmitten historischer Kulisse bis zum „Kinder-Bahnhof“ in der Schweriner Straße inklusive Wartehäuschen und Mini-Zügen auf wippenden Doppelfedern. Mehr

Statistische Nachrichten I. Quartal 2023

Pressemitteilung vom 23.06.2023

Rostock summt – Die Bienen sind los: Statistikstelle gibt Einblicke in die Imkerei in der Hanse- und Universitätsstadt

Sie sind wichtig für den Fortbestand der biologischen Vielfalt, sichern die Nahrungsquellen für zahlreiche Tierarten und ihr volkswirtschaftlicher Nutzen ist nicht zu unterschätzen – die Bienen.

Weitere Informationen zu dieser Thematik und zur aktuellen Entwicklung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock sind in den Statistischen Nachrichten „I. Quartal 2023“ zu finden. Mehr