Home
Navigation

Rostock Mobil

Als wachsende Stadt wachsen auch die Mobilitätsbedürfnisse der Menschen in Rostock. Doch der alleinige Verkehrswegeausbau ist nicht die Lösung. Vielmehr wird zukünftig die effizientere Nutzung der Infrastruktur durch Verkehrs- und Mobilitätsmanagement im Fokus stehen. Ebenfalls sollen Formen der aktiven Mobilität – sprich zu Fuß gehen und Rad fahren sowie innovative Mobilitätslösungen wie multimodale, elektrische und Sharing-Angebote gefördert werden.

Mit der Marke „rostock mobil“ soll alles rund um das Thema nachhaltige Mobilität beworben und bekannt gemacht werden.  Egal ob Fuß, Fahrrad, ÖPNV, Sharing-Angebote oder E-Mobilität – es gibt bereits jetzt zahlreiche Alternativen für eine saubere, gesündere und klimafreundliche Fortbewegung. Doch vielen sind die Alternativen nicht bekannt. Diese Seite soll über alle Möglichkeiten der Fortbewegung und laufende Aktivitäten informieren.

Gemeinsam mit den Partnern RSAG, Stadtwerke, ADFC, YourCar Carsharing und BIKE Market wurde ein Imagefilm produziert. Dieser Film transportiert die Botschaft „Sei clever mobil“.  Denn der bewusste Einsatz des passenden Transportmittels verschafft nicht nur Zeit- sondern auch Geldvorteile. In dem Film tritt Mira gegen ihren Vater Dieter im Wettrennen durch die Stadt an. Sie kombiniert geschickt die Verkehrsmittel und nutzt Straßenbahn, Carsharing und das Fahrrad. Ihr Vater Dieter setzt auf das eigene Auto und hat mehrere Schwierigkeiten zu meistern. Wer das Wettrennen am Ende gewinnt – sehen Sie selbst:


Neuigkeiten

Mehr

Rostock aus der Luft

Fuß & Rad

Mehr

Verkehr Fahrrad

ÖPNV

Mehr

ÖPNV-Verknüpfung am Holbeinplatz

Sharing

Mehr

Greenwheels-Auto

Mobilpunkte

Mehr

Mobilpunkt Ulmenmarkt

E-Mobilität

Mehr

Elektroautos vor einer Ladesäule

Parken

Mehr

Ergebnisse der Verkehrsuntersuchung zur städtebaulichen Integration der L22 im Bereich des Stadthafens liegen vor

Pkw-Verkehr

Mehr

Verkehr

Daten & Umfragen

Mehr

SrV Modal Split 2018

Betriebliches Mobilitätsmanagement

Mehr

ÖPNV/E-Mobilität/Fahrrad

Projekte & Konzepte

Mehr

Konzepte

Elektrokleinstfahrzeuge

Mehr

geparkte Leih-E-Scooter
Holger Matthäus, Senator für Bau und Umwelt (16)

Pressemitteilung vom 23.06.2020

Stadt unterstützt Straßenkunst durch vereinfachte und kostenfreie Verfahren

„Auf Grund der prekären wirtschaftlichen Lage vieler Künstlerinnen und Künstler haben wir uns entschieden, Straßenkunst bewusst und schnell zu unterstützen.", so Holger Matthäus, Senator für Infrastruktur, Umwelt und Bau. Mehr