Home
Navigation

Lebenslage Bildung


Wählen Sie einen der Themenbereiche aus.



Folgende Leistungen wurden zum Thema Bildung gefunden:


  • Aufnahme in weiterführende Schulen - Beratung

    An die Grundschule schließt sich die zweijährige schulartunabhängige Orientierungsstufe an. Sie umfasst die Klassenstufen 5 und 6. Diese Form der Orientierung auf spätere... Zur Dienstleistung

  • Ausbildungsförderung - für Schüler nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

    Nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) wird individuelle Ausbildungsförderung gewährt, wenn Auszubildenden die erforderlichen Mittel für ihren Lebensunterhalt und ihre Ausbildung anderweitig nicht zur Verfügung stehen.

    Zur Dienstleistung

  • Bildungs- und Teilhabepaket

    Durch die BuT-Leistungen soll das menschenwürdige Existenzminimum von Kindern und Jugendlichen sowie von Schülern im Bereich der gesellschaftlichen Teilhabe und Bildungsteilhabe sichergestellt werden.

    Zur Dienstleistung

  • Förderschule Aufnahme

    Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf, die im gemeinsamen Unterricht nicht hinreichend gefördert werden können, werden in Förderschulen unterrichtet.... Zur Dienstleistung

  • Ganztagsschule

    Ganztagsschulen umfassen den Sekundarbereich I (Jahrgangsstufen 5 bis 10) der allgemein bildenden Schulen. Sie schaffen für die Schülerinnen und Schüler mit ihren Unterricht... Zur Dienstleistung

  • Prüfung vor der Wirtschaftsprüferkammer Zulassung

    Um Wirtschaftsprüfer oder Wirtschaftsprüferin zu werden, müssen Sie das Wirtschaftsprüfungsexamen ablegen. Damit Sie zum Examen zugelassen werden, müssen Sie eine bestimmte Vorbildung, entsprechende Berufspraxis und konkrete Prüfungstätigkeit nachweisen können.

    Zur Dienstleistung

  • Schulaufsicht

    Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur als oberste Schulbehörde übt die Fachaufsicht über die Schulämter und die Dienstaufsicht über die Schulräte aus. Außerdem... Zur Dienstleistung

  • Schüleraustausch

    Das Land gewährt Zuwendungen für Begegnungen von Schülerinnen und Schülern aus M-V mit Schülerinnen und Schülern aus Staaten Osteuropas sowie Israel auf der Grundlage der... Zur Dienstleistung

  • Schülerbeförderung

    Die Landkreise und kreisfreien Städte haben für die in ihrem Gebiet wohnenden Schülerinnen und Schüler vom Beginn der Schulpflicht bis zum Ende der Jahrgangsstufe 12 der... Zur Dienstleistung

  • Schulgeld (Befreiung)

    Schulträger von privaten Schulen erheben in der Regel  Beiträge für den Schulbesuch. Viele Einrichtungen bieten abgestufte Schulbeitragsregelungen, Geschwisterermäßigungen oder... Zur Dienstleistung

  • Sonderpädagogischer Förderbedarf - Feststellung

    Fördern ist ein Grundprinzip pädagogischen Handelns und der Ausgangspunkt von Unterricht, Bildung und Erziehung aller allgemein bildenden Schulen. Es ist die Aufgabe jeder Schule... Zur Dienstleistung

  • Vorzeitige Einschulung - Erlaubnis

    Die Schulpflicht beginnt für Kinder, die spätestens am 30. Juni eines Jahres sechs Jahre alt werden, mit dem 1. August desselben Jahres. Auf Antrag der Erziehungsberechtigten... Zur Dienstleistung

  • Wechsel in einen anderen Schuleinzugsbereich

    In welche Grundschule Ihr Kind gehen soll, ist im Grundsatz nicht frei wählbar. Ihr Kind wird regelmäßig in die Grundschule gehen, in deren Schuleinzugsbereich die... Zur Dienstleistung